Diese Frage wartet auf Beantwortung

keine richtige Informationen im Voraus!!

Vor einige Minuten wolte ich eine Ticket für meinen Mann Buchen , und ich Wusste nicht, dass die Ticket vom Handy im Name des Besitzers des Bahnkonto automatisch gebucht werden muss.
zuerst habe ich mit der Masterkard 67,90 € bezahlt und nach der Stornierung habe ich nur 48,90€ bekommen.
wir mussen vorher informiert werden, dass die Ticket im Name des Besitzers des Bahnkonto automatisch gebucht wird, oder !! hingegen dafür wurde ich nach der Buchung informiert !!!
Alle wichtige Infos befenden Sich hier:

Auftragsnummer: XXXXXX
Kundennummer: XXXXXX
Stornodatum: 25.01.2018 Uhrzeit: 20:08
Wert der stornierten Leistungen: 67,90 EUR
Erstattungsentgelt: 19,00 EUR
Gutzuschreibender Betrag: 48,90 EUR

[Editiert durch Redaktion, 25. Januar 2018, 20:59 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Antworten

Hallo alhaiomaan,

da man in der App mit dem eigenen Daten eingeloggt ist und man während der Buchung auch nicht gefragt wird, wer reist, ist eigentlich klar, dass das Ticket für einen selbst gebucht wird. Denn woher soll das System die Daten Ihres Mannes kennen. Eine Buchung für Dritte ist nur auf bahn.de bei einem Online-Ticket möglich.
In Ihrem Fall wäre ein Anruf beim Online-Service sinnvoll gewesen, denn die Kollegen können ggf. aus Kulanz das Ticket kostenfrei zurücknehmen. Dies ist jedoch nur unmittelbar nach der Buchung möglich und wenn man selbst das Ticket noch nicht storniert hat. Nach der eigenständigen Stornierung können die Kollegen leider nichts mehr ausrichten. /ni