Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es die Erstattung für ein Onlineticket wegen Zugausfall bei Sturm Frederike?

Für eine Fahrt nach Hamburg am Samstag hin und Sonntag zurück habe ich ein Onlineticket gekauft. Am Samstag fiel der Zug komplett aus. Wir haben die Fahrt nicht angetreten. Weder hin noch zurück. Bekomme ich alle Kosten erstattet?
Was muss ich genau tun?
Danke, Uwe

ukote
ukote

ukote

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie hätten sich das Tippen sparen können, wenn Sie sich bei den vorhandenen Fragen ein bisschen umgeschaut hätten:
https://community.bahn.de/questions/1553206-erstattung-kosten-fahrkarte-sturmtief-friederike

BerndHeinrich
BerndHeinrich

BerndHeinrich

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ich will mich nicht immer erst ein bischen umschauen müssen.
Eine schlichte Erstattung meines Ticketpreises vom 19.01.2018 sollte doch wohl selbstverständlich sein.
Ist es aber leider nicht. Ich lehne es einfach ab und finde es eine Zumutung erst rumsuchen zu sollen was denn geht und was nicht. Aber Oberschlauberger sterben niemals aus.

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@BerndHeinrich:
Ich stimme Ihnen zu, dass es ein Ärgernis ist, dass die DB inzwischen die Infos zur Kulanzregelung zum Sturmtief Friederike (die ja weiterhin gilt!) auf ihren Webseiten quasi versteckt und habe das auch hier in der Community deutlich kritisiert:
https://community.bahn.de/questions/1552722-sturm-friederike

Zu dem "Oberschlauberger":
Sie sind hier in der Service-Community "Kunden helfen Kunden", d.h. die meisten Antworten, die Sie hier erhalten kommen von anderen DB-Kunden, die dazu ihre Freizeit investieren. Das DB Dialog-Team ergänzt und korrigiert nur bzw. antwortet kurz und knapp, wenn nach längerer Zeit kein Kunde geantwortet hat.

Dies ist nicht der DB-Kundendialog, den erreichen Sie unter
https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtml