Frage beantwortet

Zugbindung Sturm Friederike

Habe für Mo 22..1.18 Fahrt nach Kassel um 6:34 über Hamm gebucht. Lt Auskunft DB Seite und Infopoint ist Strecke zw. Soest und PB noch gesperrt. Bei Auskunft erhielt ich die mdl. Info, dass die Zugbindung aufgehoben sei u. ich über Hannover fahren dürfe? Habe die Auskunft nur mündlich, brauche ich die auch noch schriftlich?

hed
hed

hed

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Regelung der Fahrgastrechte lautet:
"Weiterfahrt mit einem anderen Zug

Bei einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 20 Minuten am Zielort seiner Fahrkarte kann der Fahrgast:
bei nächster Gelegenheit die Fahrt auf der gleichen Strecke oder über eine andere Strecke fortsetzen oder [...]"
https://www.fahrgastrechte.info/Wie-mache-ich-meine-Recht...

Sollte morgen früh die Strecke noch gesperrt sein, sind die also automatisch von der Zugbindung befreit und können über Hannover fahren!

Wenn Sie zufällig noch Zeit haben und an der DB Information keine lange Schlange ist, können Sie sich dort ihre Fahrkarte noch mit einer Bestätigung über die aufhebung der Zugbindung versehen lassen. Das ist aber nicht zwingend notwendig, sondern nur hilfreich für die Diskussion mit den anderen Zugpersonalen. Da "Friederikes" Auswirkungen aber bekannt sind, dürfte es auch ohne gut funktionieren :-)

Gute Fahrt!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Regelung der Fahrgastrechte lautet:
"Weiterfahrt mit einem anderen Zug

Bei einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 20 Minuten am Zielort seiner Fahrkarte kann der Fahrgast:
bei nächster Gelegenheit die Fahrt auf der gleichen Strecke oder über eine andere Strecke fortsetzen oder [...]"
https://www.fahrgastrechte.info/Wie-mache-ich-meine-Recht...

Sollte morgen früh die Strecke noch gesperrt sein, sind die also automatisch von der Zugbindung befreit und können über Hannover fahren!

Wenn Sie zufällig noch Zeit haben und an der DB Information keine lange Schlange ist, können Sie sich dort ihre Fahrkarte noch mit einer Bestätigung über die aufhebung der Zugbindung versehen lassen. Das ist aber nicht zwingend notwendig, sondern nur hilfreich für die Diskussion mit den anderen Zugpersonalen. Da "Friederikes" Auswirkungen aber bekannt sind, dürfte es auch ohne gut funktionieren :-)

Gute Fahrt!