Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrgastrechte Sturm

Hallo,

wegen dem Sturm bin ich heute statt gestern gefahren. Da der Zug gestern ausgefallen ist.

Gibt es Geld zurück auch wenn heute alles pünktlich ist oder gibt es nur was zurück, wenn der Zug heute mehr als >= 60 min hatte.

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

Antworten

FloriB
FloriB

FloriB

Ebene
1
418 / 750
Punkte

Guten Morgen Ricky123,
ich würde sagen es gibt was zurück, da sie einen Tag später als geplant angekommen sind. Schicken Sie es zum Servicecenter Fahrgastrechte mit ausgefüllten Formular oder gehen Sie damit ins Reisezentrum.

Hallo Ricky123,

Sie hatten die Möglichkeit, auf Grund des Sturmes Ihre Fahrkarte kostenfrei zu stornieren oder Sie konnten Ihre Fahrkarten für den 18. Januar auch am 19. Januar nutzen. Hatte Ihr Zug heute mehr als 60 Minuten Verspätung, haben Sie Anspruch auf Entschädigung nach den allgemeinen Fahrgastrechten. /ka

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

Ok, trage ich dann ins Fahrgastrechte-Formular bei Abfahrt laut Fahrplan, die neue heutige Verbindung ein? (Nicht die auf der Fahrkarte steht?)

Hallo Ricky123,

sie tragen die Verbindung ein, mit der Sie Verspätung hatten. Wenn Sie heute gereist sind und mit Verspätung angekommen sind, geben Sie diese Verbindung an. /ka

FloriB
FloriB

FloriB

Ebene
1
418 / 750
Punkte

Bei "Abfahrt laut Fahrplan" kommen die Daten rein, wie sie gestern fahren sollten. Bei "Angekommen bin ich am" das Datum von heute und die tatsächliche Ankunftszeit von heute.

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

FloriB dann widerspricht sich deine Aussage mit der DB.

FloriB
FloriB

FloriB

Ebene
1
418 / 750
Punkte

Haben Sie eine Fahrkarte mit den Geltungstag von gestern?

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

Gültigkeit Fahrkarte 18.01.
Gefahren am 19.01.

FloriB
FloriB

FloriB

Ebene
1
418 / 750
Punkte

Also sollten sie laut Fahrplan/Fahrkarte gestern fahren und ankommen, dh Sie haben Anspruch auf Fahrgastrechte. siehe https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...
Formular ausfüllen und abschicken oder es im Reisezentrum erledigen. Auf jeden Fall Feuer frei

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

Nicht ganz ich bin ja an einem anderen Tag gefahren als auf der Fahrkarte steht aufgrund der Kulanzregelung und hatte eine Stunde Verspätung.
Dann müsste ich ja, wenn ich wenn ich die Abfahrt laut Fahrplan die neue Verbindung Einträge 25%
erhalten.
Trage ich die Verbindung laut Fahrkarte ein sind das deutlich über 2 Stunden, da ich erst am nächsten Tag gefahren bin und habe somit Anspruch auf 50%?

Hallo FloriB,

in das Fahrgastrechteformular wird bei "Angaben zu Ihrer Reise" der Tag eingetragen, an dem die Verspätung aufgetreten ist. Dass die Fahrkarte vom 18. Januar 2018 auch am 19. Januar gültig war, ist die Kulanzleistung aufgrund des Orkans Friederike. /ka

FloriB
FloriB

FloriB

Ebene
1
418 / 750
Punkte

Sie haben Anspruch auf 50%, ja. So sehe ich das. Sie haben die nächst möglichste Verbindung genutzt und da viele Züge ausgefallen sind, Verspätungen hatten werden Sie sicher über 2h kommen. Im Formular eintragen wie Sie fahren wollten, welcher Zug zuerst ausgefallen ist bzw Verspätung hatte und die Zugnummer vom Zug mit den Sie dann heute am Ziel angekommen sind eintragen.

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

@DB
Rein zum Verständnis. Würde alles pünktlich am 19.01.18 sein gäbe es nichts zurück?

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

@DB und FloriB

Vielen Dank, ich bin gespannt :)

Ricky123
Ricky123

Ricky123

Ebene
1
262 / 750
Punkte

Gibt es Neuigkeiten?

Es besteht tatsächlich Anspruch auf 50 Prozent Erstattung, da die ursprünglich gebuchte Verbindung zugrunde gelegt wird. Also im Fahrgastrechte-Formular bitte die gebuchte Verbindung eintragen. Viele Grüße /ki