Frage beantwortet

Kann man ein Ticket von einem Zug auf einen anderen Zug buchen, wenn man gesundheitlich nicht reisefähig ist?

Ich bin aufgrund einer fiebrigen Bronchitis krankgeschrieben und kann deshalb meinen Termin am Freitag in Karlsruhe, wo ich eine Zugfahrt gebucht habe, nicht wahrnehmen. Deshalb meine Frage, ob ich die Tickets auf den neuen Termin am 29.01 umbuchen kann!
Viele Grüße Oliver

Frontierexplorer
Frontierexplorer

Frontierexplorer

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Flexpreisticket können Sie vor dem 1. Geltungstag (also bis einschließlich morgen) kostenfrei stornieren und neu buchen, ab Freitag kostet eine Stornierung dann 19 Euro.
Ein Sparpreisticket können Sie vor dem 1. Geltungstag ebenfalls stornieren, das kostet dann aber 19 Euro und das Ticket für den 29.01. müssten Sie zum dann gültigen (Spar-)Preis erwerben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für eine solche Absicherung müssten Sie bei Buchung der Reise eine entsprechende Reiserücktrittsversicherung abschließen. Ob diese dann aber bei der jeweiligen Krankschreibung greift...

Daher bleiben für Sie die üblichen Stornobedingungen:
Wenn Sie einen Flexpreis gebucht haben, können Sie noch bis morgen abend kostenlos stornieren und neu buchen. Wenn Sie einen Sparpreis gebucht haben, können Sie diesen bis morgen Abend stornieren und bekommen bis auf 19 Euro den Fahrkartenpreis erstattet.

Normalerweise verfallen Reservierungen. Da man inzwischen reservierungen einmal kostenlos umbuchen kann, könnten Sie probieren, ob Sie diese auf den 29.1. umbuchen können.

Ich glaube, diese Stornoregelungen sind auch eher in Ihrem Interesse als dass Sie der DB ein Attest ihres Arztes vorlegen müssen :-)

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Flexpreisticket können Sie vor dem 1. Geltungstag (also bis einschließlich morgen) kostenfrei stornieren und neu buchen, ab Freitag kostet eine Stornierung dann 19 Euro.
Ein Sparpreisticket können Sie vor dem 1. Geltungstag ebenfalls stornieren, das kostet dann aber 19 Euro und das Ticket für den 29.01. müssten Sie zum dann gültigen (Spar-)Preis erwerben.

Guten Abend Frontierexplorer, die Infos von bahnsinnig und Benutzerin stimmen. Ich möchte nur etwas zu dem Vorschlag von bahnsinnig und der Umreservierung sagen. Dies wird nicht funktionieren, denn die Reservierung wird zusammen mit dem Ticket storniert und zur Buchung erneut freigegeben. /no