Frage beantwortet

Tickets erscheinen nicht in "Meine Tickets" auf DB App. Warum?

Seit meiner letzten Buchung vor 2 Tagen erscheint diese nicht in der App. Angeblich gibt es keine Aufträge. Stimmt aber nicht, ich kann das PDF Ticket ohne Probleme ausdrucken. Und ich habe online und eingeloggt gebucht. Ich sehe auch den Auftrag auf der bahn.de Seite. Gibt es momentan ein Problem mit der App?

oestmann
oestmann

oestmann

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man muss bei der Buchung nicht angeben, dass man das Online-Ticket auch als Handy-Ticket benutzen möchte. Umgekehrt wird ein Schuh draus: bei Buchung eines Handy-Tickets muss man die Zusendung der Ticket-pdf extra bestellen.
Online-Tickets zum Ausdrucken kann man normalerweise durch Betätigen der Aktualisierungsfunktion (Seite nach unten ziehen) unter "Meine Tickets" in den Navigator laden. Haben Sie das schon ausprobiert?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (10)

Ja (8)

44%

44% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten morgen oestmann,

haben Sie bei der Buchung angegeben, dass Sie das Online-Ticket auch als Handy-Ticket benutzen möchten? Sofern dieser Punkt nicht angeklickt wurde, müssen Sie das Online-Ticket auf dem herkömmlichen Weg ausdrucken.

Gruß, Tino!

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man muss bei der Buchung nicht angeben, dass man das Online-Ticket auch als Handy-Ticket benutzen möchte. Umgekehrt wird ein Schuh draus: bei Buchung eines Handy-Tickets muss man die Zusendung der Ticket-pdf extra bestellen.
Online-Tickets zum Ausdrucken kann man normalerweise durch Betätigen der Aktualisierungsfunktion (Seite nach unten ziehen) unter "Meine Tickets" in den Navigator laden. Haben Sie das schon ausprobiert?

ich muss Tomaten auf den Augen haben. Anders kann ich mir nicht erklären wieso ich bei einer Buchung über http://www.bahn.de explizit danach gefragt werde ob ich ein Online-Ticket oder ein Handy-Ticket buchen möchte. Aber wir lassen mal diese Antwort von Frau Benutzerin so stehen.

Kopfschüttelnde Grüße,

Tino!

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wissen Sie was: halten Sie sich doch raus, wenn Sie's nicht wissen.
Ich habe im vergangenen Jahr für über 3.000 Euro Online-Tickets gebucht. Die drucke ich mir aus UND ich lade sie immer auf diese Weise auf mein Smartphone oder Tablet.

Die Frage, warum die Bahn explizit Dinge abfragt, kann man nicht immer logisch erklären. Man kann ja auch "für Dritte" buchen, ohne selbst mitzureisen - obwohl man im Zug sitzt.

na dann strengen Sie sich mal etwas mehr an. Noch 1270,- € mehr und es könnte eine BahnCard 100 draus werden.

Auch hier entferne ich den Haken weil alles wesentliche gesagt wurde.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was sind Sie doch für ein kleines Licht.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sachlich:
Es gibt durchaus Tickets die nicht Handy Ticket fähig sind. Was für ein Ticket haben Sie denn gebucht?

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Benutzerin hat schon recht. Das Handyticket erhält man automatisch bei Buchung eines Online-Tickets, auch wenn das Häkchen nicht ausgewählt wird. Aber was will man erwarten von DB-Promotion-Mitarbeitern wie Herrn Groß, welche nur hier sind um das Klischee der "arroganten kundenunfreundlichen" Bahn zu bestärken. ;)

Ebenso kopfschüttelnde Grüße

Gegenfrage an Frau "3000,- € Umsatz Benutzerin" und Herrn "Bahnfrosch". Wieso kann ich bei Eingabe der Auftragsnummer und des korrekten Nachnamens KEIN Ticket im DB Navigator anzeigen lassen? Naaaaa, was mag denn da wohl schief gelaufen sein? Bitte um klare Antworten. Bin gespannt was jetzt wieder für Ausreden kommen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Na, das was meistens schief läuft in letzter Zeit bei der DB:
Die IT-Abteilung stand so sehr unter Hochdruck, dass es irgendwo hakt (Überdruck führt halt zu erhöhter Reibung an Engstellen).

Mensch Herr Groß, zeigen Sie doch mal Größe und geben Sie zu, dass Ihnen die letzten Änderungen bei der Buchung von Onlinetickets durch die Lappen gegangen sind. Seit einigen Monaten werden Online-Tickets ganz automatisch zusätzlich als Handyticket auf das Handy übertragen, ohne dass man dafür irgendwas anklicken muss.

Dass Sie sich herblassend über Stammkunden wie "Benutzerin" äußern, neheme ich (auch Stammkunde) betrübt zur Kenntnis. Noch betrübter wäre ich, wenn Sie selbt (oder die DB-Moderatoren) dies nicht editieren würden. Denken Sie doch mal an die Außenwirkung! Hier lesen auch Neukunden mit.

beantwortet im übrigen nicht mein letzte Frage.

Und Stammkunden sind nur solange "beste Kunden" wenn Sie sich auch so verhalten. Davon ist Frau Benutzerin noch sehr weit entfernt.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bahnmitarbeiter Tino Groß, warum entfernen Sie die Haken, wenn doch alles gesagt ist, und verschonen uns dann trotzdem nicht mit Ihrem kundenfeindlichen Gelaber?

Warum Ihnen etwas nicht angezeigt wird, kann hier niemand beantworten. Vielleicht liegt es ja an den Tomaten auf Ihren Augen? Oder einfach nur an Ihrer grenzenlosen Ignoranz.

oestmann
oestmann

oestmann

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Ich als Fragestellerin möchte nicht an dieser Streitdebatte teilnehmen. Vielleicht sind die folgenden Bemerkungen hilfreich:
1. Dass man "Mein Tickets" mit Herunterwischen aktualisieren kann, wusste ich nicht. Vielleicht wäre ein Button dazu nützlich.
2. Ich habe mir schließlich so beholfen, indem ich meinen Auftrag manuell hinzugefügt habe. Das hatte ich zwar schon vorher probiert und bekam dann die Antwort, dass kein Auftrag vorläge. Ich habe jetzt aber den Grund gefunden. Wenn man den Nachnamen eingibt, wird automatisch ein Leerzeichen angefügt. Dadurch wird die Angabe falsch (alter und häufiger Programmierfehler!). Nachdem ich das entfernt habe, wurde das Ticket einwandfrei geladen. Vielleicht ein guter Tipp auch für Andere.
Ich bin jetzt wieder zufrieden.

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@oestmann super, dass alles klappte.

P.S. Die Diskussion war denoch ganz hilfreich. Zeigt es doch auf, was leider so einige Bahnmitarbeiter von ihren Kunden denken.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@oestmann
Erstmal Entschuldigung, dass das hier eskaliert ist...
Das mit dem Herunterziehen zur Aktualisierung von Webseiten zählt wohl inzwischen zum 'Online-Allgemeinwissen' (hab das seinerzeit allerdings auch nur zufällig entdeckt) und wird daher wahrscheinlich nicht eigens erwähnt.

Die Sache mit dem Fehler aufgrund des automatisch hinzugefügten Leerzeichens wurde hier vor kurzem auch schonmal thematisiert. Da wäre eine Fehler-Korrektur ausgesprochen wünschenswert, denn wann man den Namen korrekt eingegeben hat, kommt man wirklich nicht drauf, dass da systemseitig noch was hinzugefügt wird.

Hallo zusammen,

und meinen Dank an Blender, für den Versuch die Gemüter hier wieder zu beruhigen.

Tino, ich rate dir dringend, deine Wortwahl gegenüber den anderen Nutzern zu überdenken. Auch wenn du hier privat unterwegs bist, handelt es sich um Bahnkunden. Viele wissen, dass du ein Mitarbeiter bist und ob privat oder nicht, wirft es in dessen Augen trotzdem ein schlechtes Licht auf die Bahn.

Des Weiteren ist es auch überhaupt nicht klug, eine falsche Aussage deinerseits so vehement zu verteidigen und absolut beratungsresistent zu reagieren, nur weil andere Nutzer dir widersprechen.

Um ein Ticket in den DB Navigator zu laden, muss man dieses nicht zwingend als Handy-Ticket buchen. Auch als Online-Ticket gebuchte Fahrkarten lassen sich in der Regel problemlos in den DB Navigator laden, sofern die Option Handy-Ticket zur Verfügung stand. Spätestens mit der Regelung, dass Online-Tickets ersatzweise auf einem Mobilgerät vorgezeigt werden können, war eine Sperre für Online-Tickets im DB Navigator überhaupt nicht mehr logisch.

Benutzerin, ich weiß, dass Sie sehr viel Energie in diese Community stecken, was uns als Moderatorenteam selbstverständlich freut. Auch wissen wir beide, dass Sie und Tino in diesem Leben wohl keine Freunde mehr werden. Dennoch bringt es keinem - vor allem nicht der Fragestellerin - etwas, wenn Sie sich mit Tino immer wieder so hochschaukeln. Vielleicht versuchen Sie mal, ihn zu ignorieren, anstatt darauf einzusteigen.

Ich muss persönlich sagen, dass dieser Thread doch ziemlich eskalierte und ich bitte alle, es nicht noch einmal soweit kommen zu lassen. Sollte dies wieder passieren, werden wir Kommentare, die mit der Anfrage nichts mehr zu tun haben und Diskussionen, die nicht auf der Sachebene geführt werden, entfernen.

Abschließend möchte ich mich noch an die Frageerstellerin wenden. Liebe oestmann, trotz des Chaos - bitte entschuldigen Sie dies - in diesem Beitrag kam es ja doch noch zu einer Lösung. Gern gebe ich Ihren Hinweis an den Fachbereich weiter, damit so schnell wie möglich das automatische Leerzeichen entfernt wird. Können Sie mir noch mitteilen, welches Telefon, welche Version welches Betriebssystems und welche Version des DB Navigators Sie benutzen? /ti

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Erstmal: Vielen Dank für Ihr klares Statement. Und danke auch an Bahnfrosch und kabo für die Unterstützung.
Ich hatte in diesem Fall mit einer sachlich formulierten und zutreffenden Antwort die falsche Antwort von Tino Groß korrigiert und bin daraufhin von diesem grundlos persönlich angegriffen worden. Da fällt es mir dann tatsächlich schwer, Ruhe zu bewahren.

Das kann ich verstehen, nur leider hat es sich ja dann immer weiter hochgeschaukelt. Den anderen Beitrag habe ich auch schon gesehen und zusammen mit diesem und noch einem weiteren zusammen an den Fachbereich gegeben. /ti

oestmann
oestmann

oestmann

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hallo DB,
Vielen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme. Ich war tatsächlich ziemlich geschockt zu sehen, welchen Sturm ich mit meiner – ich dachte – einfachen Frage ausgelöst hatte und hatte für mich schon mehr oder weniger entschieden, nie wieder eine Frage in diesem Forum zu stellen. Jetzt bin ich wieder versöhnt damit und werde es wieder nutzen, falls nötig.
Danke auch, dass Sie meinen Hinweis auf das überflüssige Leerzeichen aufnehmen wollen.

Vielleicht solltest Du - lieber Tilo - mal deine parteiergreifende Stellung ändern. Es gibt keinen aus dem Social Media Team der so penetrant Feuer gibt wie Du. Das erlebe ich seit Wochen und Monaten extrem.

Aber damit Du auch etwas zu tun hast kannst Du die Zeit gleich nutzen um beim Fachbereich anzufragen wieso auf bahn.de explizit eine Auswahl nach Online-Ticket und Handy-Ticket stattfindet und im gleichen Atemzug die Anfrage stellen wieso es bei einer Vielzahl von Kunden (wir reden hier nicht von Einzelfällen) nicht möglich ist das ONLINE-TICKET nicht in den DB NAVIGATOR zu laden obwohl es sich um ein ganz normales Ticket handelt.

So und nun bin ich auf die Antwort gespannt und bitte keine Predigen mehr. Nicht von Dir. Danke!

Tino Groß - da /ti nun mittlerweile nicht mehr anwesend ist, antworte ich, und das im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen hier im Team.

Als Moderatorenteam dieser Community ist es tatsächlich auch meine bzw. unsere Aufgabe, für ein konstruktives, freundliches und vor allem respektvolles Miteinander zu sorgen. Nur so funktioniert eine Community und Hilfesuchende kommen gerne wieder. Gerade von Ihnen wünschen wir uns, dass Ihre Antworten inhaltlich korrekt sind und Sie diese Antworten nach den Regeln dieser Community kommunizieren. Fehler können passieren, diese passieren auch uns. Allerdings muss man Fehler auch eingestehen können. Und nicht, wie in diesem Fall, durch sarkastische Antworten andere Community-Mitglieder anzumeckern.

Können oder wollen Sie sich nicht an unsere Regeln halten, bleibt noch die Möglichkeit des Ausschlusses. Zu dieser Option haben wir bisher noch nie gegriffen und möchten auch, dass es so bleibt.

Zurück zur fachlichen Ebene: Wir stehen mit dem Fachbereich zu den genannten Themen in Kontakt.

Mit den besten Grüßen /mi

Schade Tino, diese Reaktion zeigt mir, dass Sie es leider nicht verstanden haben. Da in diesem Thread alles wichtige für die Antwort an oestmann gesagt wurde, werde ich den Beitrag schließen. Viele Grüße /mi