Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung beim Baden-Würtemberg Ticket

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mir letzte Woche ein Youth Baden-Würtemberg Ticket gekauft um mit diesem von Hinterzarten nach Konstanz zu fahren. Jedoch sind sämtliche Züge nach Konstanz ausgefallen. Daher meine Frage, ist eine Erstattung möglich?

Mit freundlichen Grüßen

Lirondon
Lirondon

Lirondon

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eigentlich ist bei den sogenannten "Ländertickets", zu denen auch das BaWü-Ticket (inkl. der Version "Young") gehört, keine Erstattung vorgesehen, da es sich offiziell um ein "Stark ermäßigtes Angebot" handelt.

Sollten tatsächlich alle Züge nach Konstanz ausgefallen sein (ich vermute, Sie sprechen von den Störungen in Folge des Sturmtiefs Burglind), gibt es eventuell eine Kulanzlösung.

Bitte wenden Sie sich an den Kundedialog von DB Regio Baden-Württemberg:
Tel.: (0711) 20-92-7087
https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog_regi...

Sollten Sie mit der Entscheidung von DB Regio nicht einverstanden sein, könnten sie sich noch an die Schlichtungsstelle Mobilität wenden:
https://soep-online.de/

Die Rechtslage bei Ländertickets sieht aber nicht gut aus...

Daher der Tipp: Ländertickets und Wochenendtickets immer erst kurz vor der Fahrt kaufen - man gewinnt nichts durch früh buchen, verliert aber im Zweifel Geld...

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nö, die Lage ist ganz einfach:
Wenn eine geplante Reise wegen Zugausfall nicht angetreten wurde, kann man das Ticket erstatten lassen. Die gesetzlichen Fahrgastrechte sind eindeutig und gelten auch für Ländertickets. Füllen Sie das ganz normale Fahrgastrechteformular aus und kreuzen Sie das Feld "ich habe die Reise wegen Zugverspätung / Zugausfall nicht angetreten" an. Senden Sie Formular und Fahrkarte an das Servicecenter Fahrgastrechte. Sie erhalten dann 100% Erstattung, wenn das Ticket komplett unbenutzt ist. Rechnen Sie allerdings mit einer längeren Bearbeitungszeit.

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo: Danke für die Korrektur!
@Lirondon: Entschuldigen Sie bitte den Irrtum!
Die Einschränkung bei Ländertickets gilt für die Benutzung anderer Züge im Verspätungsfall.

Hier gilt, wie von kabo zu Recht angeführt, folgende Regelung der Fahrgastrechte:
"Erstattung bei Nichtantritt oder Abbruch der Reise wegen Verspätung, Zugausfall oder Anschlussverlust

Bei einer zu erwartenden Verspätung am Zielbahnhof von mehr als 60 Minuten kann der Fahrgast von seiner Reise zurücktreten und sich den vollen Fahrpreis, bei Nutzung einer Teilstrecke, den nicht genutzten Anteil erstatten lassen.

Soweit die Reise unterwegs abgebrochen wird, weil sie aufgrund der Verspätung sinnlos geworden ist, besteht auch der Anspruch auf Erstattung des Betrages für die bereits durchfahrene Strecke sowie erforderlichenfalls die Erstattung der Fahrkarte für die Rückfahrt zum Ausgangsbahnhof der Reise."
https://www.fahrgastrechte.info/Wie-mache-ich-meine-Recht...

Insofern wenden Sie sich an das ServiceCenter Fahrgastrechte und erläutern, welchen Zug Sie eigentlich nehmen wollten und dass dieser nicht fuhr und es keine Alternativverbindung gab, mit der Sie mit weniger als 60 Minuten Verspätung Ihr Ziel erreicht hätten.

Hier finden Sie das Formular und die Adresse:
https://www.fahrgastrechte.info/Fahrgastrechte-Formular.1...

Sie können das Fahrgastrechte-Formular auch in jedem DB-Reisezentrum bekommen und auch dort abgeben.

Bitte beachten Sie, dass das Servicecenter Fahrgastrechte seit den Herbststürmen im Oktober seinen gesetziche Bearbeitungsfrist von maximal einem Monat leider nicht schafft einzuhalten... Hier in der Community tauchen immer wieder Berichte von 6-8 Wochen Bearbeitungszeit auf...

Hallo Lirondon,

die Antwort von kabo ist hier völlig korrekt. Wenn Sie die Fahrt wegen der Zugausfälle nicht antreten konnten, wird Ihnen das Ticket über das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet. Bitte geben Sie auch an, mit welchen Zügen Sie genau reisen wollten. Hier finden Sie das Fahrgastrechte-Formular. /ni