Frage beantwortet

Verbindung Koblenz-Hagen?

Hallo, ich fahre regelmäßig von Koblenz nach Hagen. Normalerweise fahre ich um 08:13 Uhr mit dem IC 2310 nach Westerland (Sylt) bis Köln Hbf und steige dann in den RE 32530 nach Rheine um, der um 10:19 Uhr in Hagen ist. Jetzt ist mir aufgefallen, dass von Köln aus um 09:12 Uhr auch der IC 2441 nach Dresden fährt, der bereits um 10:00 Uhr in Hagen wäre. Wieso wird mir diese Verbindung bei der Buchung nicht angezeigt (auch nicht, wenn ich in der erweiterten Verkehrsmittelauswahl nur Fernverkehr angebe)?

StWo
StWo

StWo

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

ThomasDenkel - Ich habe jetzt die Antwort vom Fachbereich erhalten. Der hier von @StWo gewollte Anschluss ist aus Qualitätsgründen gesperrt, da der Anschlusserreichungsgrad für diese Zugverbindung unter 50 % liegt. /tr

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht hat es damit zu tun, dass der IC2310 zur Zeit (?) den Kölner Hbf gar nicht anfährt sondern in Köln/Messe Deutz hält.

TomasMuller
TomasMuller

TomasMuller

Ebene
2
821 / 2000
Punkte

Ja zumindest zur Zeit ist das so. Der eine hält in Deutz der andere im Hauptbahnhof.

Der IC 2310 hält regulär am Hbf, an einzelnen Tagen / Zeiträumen zwischendurch aber immer wieder mal stattdessen in Köln Messe/Deutz -> siehe Verkehrstage in den Verbindungsdetails und/oder nach Anklicken der Zugnummer im Fahrtverlauf unten.

Wenn Sie den Zug unter diesem Link nur mit Zugnummer, also ohne Datum und sonstige Angaben abfragen, erhalten Sie eine "Übersicht" sämtlicher Fahrplanvarianten: https://reiseauskunft.bahn.de/bin/trainsearch.exe/dn?ld=1...;

Leider hält es die DB nicht für nötig, in der Reiseauskunft einen entsprechenden Hinweis über Dauer und Hintergründe von Abweichungen vom Regelfahrplan anzubringen, so daß man sich das als Fahrgast in mühevoller Kleinarbeit selbst zusammenklauben muß - falls man überhaupt auf diese Idee kommt.

StWo
StWo

StWo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Danke für die bisherigen Antworten. Ja, momentan scheint der Zug in Köln Messe/Deutz zu halten, aber regulär fährt er über Köln Hauptbahnhof. Aber auch dann wird mir bei der Buchung der schnellere Anschlusszug Richtung Dresden nicht angezeigt, wieso nicht?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Um welches Reisedatum geht es?
Vielleicht ist die Zeit zum Umsteigen zu kurz? Die ICs auf dieser Strecke sind ja extrem unzuverlässig.

Das mit der Mindestumsteigezeit war auch mein Verdacht. Diese ist jedoch laut Kursbuchtabelle 470 auf 7 Minuten festgelegt und das wäre mit IC 2310 Köln Hbf an 09:05 / IC 2441 ab 09:12 gegeben. Zwei Stunden später wird die Verbindung mit sogar nur 6 Minuten Umsteigezeit beauskunftet: IC 2216 an 11:05 / ICE 202 ab 11:11 Ich habe es am Beispiel 15.01.18 probiert mit Auswahl Zwischenhalt Köln Hbf und nur ICE, IC/EC.

@DB | Da liegt wohl ein Fehler (oder eine beabsichtigte Ausnahme?) vor - bitte um Überprüfung. Vielen Dank!

ThomasDenkel - Ich habe jetzt die Antwort vom Fachbereich erhalten. Der hier von @StWo gewollte Anschluss ist aus Qualitätsgründen gesperrt, da der Anschlusserreichungsgrad für diese Zugverbindung unter 50 % liegt. /tr

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

... hab ich doch geschrieben: "extrem unzuverlässig"...

@StWo | Nachdem nun dank DB/tr geklärt ist, warum dieser Anschluß nicht beauskunftet wird, möchte ich Ihnen noch folgenden Lösungsvorschlag unterbreiten: Falls Sie mit Flexpreis-Tickets fahren, können Sie Ihr Ticket auch für eine frühere (z. B. den IC um 7:13 ab Koblenz) oder spätere Verbindung des gleichen Tages über die selbe Strecke buchen, trotzdem um 8:13 in KO losfahren und - wenn Sie den IC 2441 in Köln erreichen - mit diesem fahren, ansonsten halt mit dem RE. Wichtig ist nur, daß Ihre gebuchte Verbindung einen IC enthält, damit die Produktklasse des Tickets stimmt. Mit einem IC-Ticket dürfen Sie auch den RE nutzen. Sparpreis-Buchungen sind natürlich nicht möglich, wenn die Reiseauskunft diese Verbindung - von der DB so gewollt, wie wir gelernt haben - unterdrückt. Ich wünsche Ihnen weiterhin möglichst viele angenehme Bahnfahrten!

@DB | Ich denke nicht, daß es im Interesse von uns Fahrgästen ist, wenn die Reiseauskunft bestehende Verbindungen einfach unterschlägt - mit dem guten alten Kursbuch wäre das nicht passiert. Es wäre m. E. ausreichend, für Verbindungen mit hoher Wahrscheinlichkeit eines Anschlußverlustes einen entsprechenden Warnhinweis auszugeben und meinetwegen - darauf begründet - auch die Buchbarkeit, wegen der hohen Wahrscheinlichkeit von Entschädigungsansprüchen aus Fahrgastrechten, zu unterbinden - aber nicht einfach die ganze Verbindung zu unterschlagen, welche von Flexpreis-Ticket- und Zeitkarten-Inhabern ja durchaus genutzt, aber u. U. nicht gefunden werden kann.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ThomasDenkel
Ich finde ja, die einzig richtige Maßnahme wäre, alles dranzusetzen, den "Anschlusserreichungsgrad" zu erhöhen.

StWo
StWo

StWo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

@ThomasDenkel Vielen Dank. Ich fahre immer mit Sparpreis und BC25, deswegen bringt mir das Flexticket in diesem Fall leider nichts. Schade, dass die Verbindung gesperrt ist. Dann bleibt mir wohl nur übrig, dem Zug in Köln hinterherzuwinken und in Zukunft auf einen besseren Anschlusserreichungsgrad zu hoffen, liebe @DB.

@StWo | Vielleicht wäre ja auch ein Upgrade auf eine BahnCard 50 eine Lösung für Sie. Sie könnten dann ganz entspannt den Flexpreis für 19,00 bis 20,00 € pro einfache Fahrt buchen, während der günstigste Sparpreis von 14,90 € (mit BC) ja nicht immer verfügbar ist. Fragt sich natürlich, ob sich das mit dem höheren Preis der BC50 für Sie rechnet - aber den Vorschlag wollte ich Ihnen hiermit noch gemacht haben, da Sie dann mehr Flexibilität hätten und ggf. auch die Verbindung mit IC 2310 / 2441 nutzen könnten.