Frage beantwortet

Tickets für Mitreisende

9 Personen reisen zusammen von Berlin nach München. Ich möchte 9 einzelne Tickets buchen. Alle Personen reisen zusammen. Ist es ok, wenn auf allen 9 Tickets der gleiche Reisende steht und die 8 Mitreisenden nicht aufgeführt werden? Sind 9 Fahrkarten ausgestellt auf Max Mustermann gültig für 9 verschiedene Personen, so lange Max Mustermann immer dabei ist?

HerrLutz
HerrLutz

HerrLutz

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (2)

40%

40% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

HerrLutz
HerrLutz

HerrLutz

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Bei der Buchung heißt es aber:
A) Fahrkarte gilt für mich selbst ggf. Mitreisende
B) Fahrkarte gilt für eine andere Person. Ich reise selbst nicht mit.

Da Max Mustermann mitreist, sollte Fall B nicht korrekt sein, somit A, 9 Fahrkarten ausgestellt auf Maxc Mustermann. Was spricht dagegen?

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie dann mal weiter klicken, wird der Name der reisenden Person abgefordert und dieser Name muss stimmen, .

HerrLutz
HerrLutz

HerrLutz

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Da Abfareg lautet aber,
A) Fahrkarte gilt für mich selbst ggf. Mitreisende
B) Fahrkarte gilt für eine andere Person. Ich reise selbst nicht mit.

Da ich jedoch mitreise, sollte doch Bedingung A korrekt sein.
M.E. ist es doch ausreichend, wenn der Name einer im Zug anwesenden Person korrekt angegeben ist. Diese kann sich ausweisen und die Echtheit des Tickets kann überprüft werden. Die Mitreisenden müssen nicht angegeben werden. Welcher Paragraph der Beförderungsbedingungen spricht dagegen?

Wenn ich auf edr Seite der tschechischen Bahnen ein Ticket von Berlin nach Prag für zwei Personen buche, wird auch nur der Name eines Reisenden abgefragt und trotzdem werden dann zwei getrennte Tickets, auf denen jeweils der gleiche Name steht, ausgegeben. Also eigentlich der gleiche obige beschriebene Fall. 9 Tickets ausgestellt auf den gleichen Namen, sind gültig für 9 verschiedene Personen solange der Ticketinhaber mitreist.

6.3 Nutzung des Online-Tickets
6.3.1 Das Online-Ticket ist als persönliche Fahrkarte nicht übertragbar und gilt nur in
Verbindung mit einer ID-Karte nach Nr. 6.1.1. Bei Alleinreisen müssen Reisender und ID-
Karten-Inhaber identisch sein. Bei Mehrpersonen-Fahrkarten muss bei der Buchung
angegeben werden, welche Person ID-Karten-Inhaber ist. Die Person muss an der Reise
teilnehmen. Kann bei der Fahrkartenprüfung kein auf den Namen des Reisenden lautendes
Online-Ticket und/oder keine auf den Namen des Reisenden lautende ID-Karte vorgelegt
werden, liegt eine Reise ohne gültige Fahrkarte vor. Für Hunde können keine Online-Tickets
erworben werden.
6.3.2 Bei der Buchung ist die Angabe des auf der ID-Karte eingetragenen Vor- und
Nachnamen des Reisenden für die Identifizierung im Zug erforderlich. Das Online-Ticket ist
auf weißem Papier im DIN A 4-Format auszudrucken. Auf dem Papier-Ausdruck sind die
Fahrkarte, ggf. zusammen mit der Sitzplatzreservierung, und die ausgewählte Verbindung
sowie Zahlungsinformationen dargestellt.

Zu Ihrem Beispiel : Sie erhalten 2 Tickets mit identischer Auftragsnummer, was als ein Ticket gilt.