Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ticket in App gekauft und nun wohl nicht für Dritte nutzbar

Ich habe in der App ein Ticket erworben und nun feststellen müssen, dass dies aus mir unerklärlichen Gründen nicht für meine Partnerin nitzbar ist. Hier im Forum hab ich nun gelesen ich soll die Servicezentrale anrufen. Tja dumm eine deutsche Serviscenummer die ich von Frankreich aus nicht anrufen kann. Was kann ich nun tun ?

Micharoe
Micharoe

Micharoe

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie nicht anrufen können (eigentlich sind die Nummern auch aus dem Ausland erreichbar, und wenn nicht, liegt es an Ihrem Handy-Anbieter), hilft nur selbst stornieren und neu buchen - wobei die Neubuchung unbedingt am PC (und nicht über die App) erfolgen muss. Am PC kann man auch Tickets für andere Personen buchen, über die App nur für sich selbst.

Die Service-Hotline würde Ihnen aber auch nur sagen, dass Sie stornieren und neu buchen müssen. Allerdings werden Sie sich bei der Hotline wahrscheinlich die Stornokosten ersparen. (D.h. die Hotline führt für Sie ein kostenloses Storno der Fehlbuchung durch, während bei einem selbständigen Storno ggf. Gebühren anfallen.).

Wenn Sie auf Ihrem Handy über die App für Dritte buchen wollen, müssen Sie sich mit deren Account anmelden und dann allerdings dem-/derjenigen auch Ihr Handy auf die Reise mitgeben. Oder wollten Sie das Ticket als Online-Ticket ausdrucken? Wenn Sie ein Ticket für bis zu max. 5 Personen buchen und selbst darauf mitreisen, geht das schon - das Handy-Ticket ist halt nur auf Sie selbst bzw. denjenigen personalisiert, dessen Account zur Buchung genutzt wurde und der-/diejenige muß dann auch wirklich auf der Fahrt dabei sein und sich ausweisen können.

Nicht personalisierte Tickets gibt es am Schalter, im Reisebüro mit Bahn-Lizenz oder am Automat. Bei Onlinebuchung auf bahn.de können Sie für Dritte buchen und dabei auch im eigenen Account einen anderen Namen angeben oder sich alternativ das Ticket unpersonalisiert per Post zuschicken lassen.

Sind Sie sicher, die DB-Hotline (Online-Service) nicht aus dem Ausland erreichen zu können? Eigentlich müsste es unter 0049 180 6 10 11 11 funktionieren. Alternativ soll nach DB-Aussage (https://community.bahn.de/questions/1129298-mann-bahn-aus...) auf jeden Fall die 0049 180 6 99 66 33 (Service-Hotline) aus dem Ausland erreichbar sein.

Wenn Sie ein Flexpreis-Ticket gebucht haben sollten, können Sie dieses vor dem 1. Geltungstag noch selbst kostenlos stornieren und korrekt neu buchen.

Hallo Micharoe,

eine kleine Anmerkung von mir noch. Das Handy muss niemandem mitgegeben werden. Man kann sich ja getrost auf dem eigenen Handy wieder einwählen und die Tickets auch da laden, auch wenn sie mit einem anderen Handy gebucht wurden.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

https://www.bahn.com/fr/view/page-accueil/info/contact.shtml

ganz normale Pariser Festnetz-Nr.:

"Informations en français :
+ 33 (0) 1 70 38 50 98 (les coûts varient selon l’opérateur)
Du lundi au vendredi de 9h30 à 17h"

Micharoe
Micharoe

Micharoe

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Wieder was gelernt und Geld verbrannt und bis heute nicht verstanden warum man in einer DB App kein Ticket für andere kaufen kann.

Hab jetzt nen Flug bei Air France gebucht, das geht auch in der App.