Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gepäckservice?

Habe für den 29.12.17 Gepäckabholung umd für den 02.01.18 -zustellung gebucht, betätigt bekommen und bezahlt. Bis jetzt 19:00 ist der Koffer nicht eingetroffen, lt Hermes ist er noch am Abhol-Verteilzentrum und wird erst morgen (03.01.) oder übermorgen (04.01.) bei mir eintreffen. lt Hermes hätte der 02.01.18 gar nicht angeboten werden dürfen.
Hermes fühlt sich nicht zuständig und kann auch das Zustellfenster nicht verändern, d.h. ich sitze morgen (und evt übermorgen) deshalb zu Hause rum.
wie und wo kann ich bei der Bahn reklamieren????

Gretek
Gretek

Gretek

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Gretek
Gretek

Gretek

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Ja auf dem Gepäckticket steht der 02.01.18!!
29.12. + 2Werktage (30.12/02.01)!!

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Beim Gepäckservice arbeitet Hermes im Auftrag der DB. Vermutlich ist dafür eine spezielle Abteilung zuständig, weshalb ein Anruf direkt bei Hermes nicht zielführend ist. Die folgende Telefonnummer / Emailadresse wird von der DB für Reklamationen zum Gepäckservice genannt:

Telefon 0180 6 23 67 23 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail an: gepaeckservice@hermesworld.com

Mich hat die Erfahrung gelehrt, die Gepäckabholung bzw. -zustellung immer mindestens 1 Werktag früher zu buchen, als unbedingt nötig wäre - also einen Zeitpuffer einzubauen. An Ihrer Stelle würde ich im Rahmen der Reklamation höflich aber bestimmt eine Wiedergutmachung / Entschädigung fordern, wenigstens in Form eines Gutscheins für einen nächsten Gepäckversand, falls Sie sich darauf nochmals einlassen möchten.

Von der DB würde man sich natürlich wünschen, auf den Vertragspartner Hermes bezüglich mehr Zuverlässigkeit einzuwirken.