Frage beantwortet

Verpflichtung den Zug zu verlassen bei Zugräumung trotz Reservierung in zuvor ausgefallenem Zug

Wir hatten im ICE die Aufforderung, dass alle Fahrgäste ohne Reservierung den Zug zu verlassen haben (Überfüllung). Wir hatten eine Reservierung für den vorhergehenden Zug, der entfallen war. Damit waren wir letztlich doppelt benachteiligt, erst ein entfallener Zug und dann eine Räuming im nachfolgenden Zug. Wieso bin ich in diesem Fall verpflichtet, den Zug zu räumen? In dem Zusammenhang, welche Rechtsgrundlage verpflichtet mich eigentlich zum Aussteigen?

Mathu
Mathu

Mathu

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst einmal die Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Ggf. noch die Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Weiterhin greift die Eisenbahn-Verkehrsordnung.

In allen ist der Verweis auf eine Zugüberfüllung enthalten. Es geht letztlich um die Sicherheit.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst einmal die Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Ggf. noch die Internationale Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Weiterhin greift die Eisenbahn-Verkehrsordnung.

In allen ist der Verweis auf eine Zugüberfüllung enthalten. Es geht letztlich um die Sicherheit.