Diese Frage wartet auf Beantwortung

RIT-Ticket Gültigkeit

Hallo,

ich habe eine Hotelreservierung vom 05.01.-07.01.18 gebucht. Dazu ein RIT-Ticket mit einer Gültigkeit vom 05.01.-04.02.18. Hinfahrt gültig ab 05.01.18, bei der Rückfahrt steht auch gültig ab 05.01.18. Ist das so korrekt? Da meine Rückfahrt ja erst ab dem 07.01. gültig sein muss.

Ist es außerdem möglich erst am 08.01. mich auf die Rückreise zu begeben?

Vielen Dank für die Auskunft.

Beste Grüße

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Antworten

Das RIT-Ticket gilt innerhalb des aufgedruckten 1-monatigen Geltungszeitraums je 2 Tage pro Richtung. Der jeweils erste Reisetag der Hin- bzw. Rückfahrt wird durch den Zangenabdruck des Zugpersonals bei der Fahrscheinkontrolle dokumentiert. Sie können Ihre Rückfahrt also ohne Weiteres sowohl am 07. als auch am 08.01.2018 antreten. Gute Reise!

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann kann ich ja von Hamburg nach Nürnberg über Berlin fahren, zB. mit dem ICE 1507. In Berlin dann einen Zwischenstopp machen und am nächsten Tag weiter nach Nürnberg fahren.

Mit der Wegstrecke wird es im Zug dann keine Probleme geben?

Auf den RIT-Tickets steht meines Wissens "über den verkehrsüblichen oder fahrplanbedingten Weg". Von Hamburg über Berlin nach Nürnberg ist weder verkehrsüblich noch fahrplanbedingt, da es stündlich direkte Verbindungen Hamburg - Nürnberg via Hannover - Würzburg gibt. Wenn Sie unbedingt über Berlin fahren wollen, würde ich mir diese Verbindung vom Reiseveranstalter, der Ihnen den RIT-Fahrschein ausgestellt hat, schriftlich bestätigen lassen - dann sind Sie auf der sicheren Seite. Andernfalls müssten Sie sich auf entsprechende Kulanz / Großzügigkeit des Zugpersonals verlassen. Der Zwischenstop für 1 Nacht wäre dagegen kein Problem.