Diese Frage wartet auf Beantwortung

RNV Jobticket für Fahrt nach Frankfurt am Main nutzen ?

Ich habe ein Jobticket für das gesamte RNV Gebiet. Nun möchte ich nach Frankfurt am Main fahren. Die letzte Haltestelle der Gültigkeit meiner Karte ist „Groß Rohrheim“. Ist es nun günstiger einen Fahrschein ab da nach FFM zu kaufen oder muss ich das Hessenticket kaufen? Ich finde keine Preisauskunft und wie ich die Karte buchen könnte

Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich gehe davon aus, dass Sie ein VRN-JobTicket haben (aber vermutlich erworben beim RNV - sehr verwirrend in Mannheim...)

Die DB bietet für VRN-Zeitkartenbesitzer Anschluss-Tickets an:
https://www.vrn.de/tickets/ticketuebersicht/db/weiterfahr...

Eine einfache Anschlussfahrt von Groß-Rohrheim nach Frankfurt/M. kostet Sie demnach 11 Euro und sie erhalten diese am Automaten im Feld "VRN". Es heißt dort auch, dass Sie auch gleich eine Hin- und Rückfahrt kaufen können und dafür auch BahnCard-Rabatt bekommen.

(... und wieder mal etwas über Verbundtarife gelernt... :-)

P.S.: In der Regel bekommen Sie zu Verbundtarifen bei den Verbünden selbst genauere Auskünfte als hier in einem bundesweitem Forum!

https://www.vrn.de/service/kontakt/feedback/index.html
bzw.
https://www.vrn.de/service/kontakt/servicenummer/index.html
bzw.
bei Ihrem Verkehrsunternehmen RNV:
http://www.rnv-online.de/service/kontakt.html

Es gibt keine Rückfahrkarten. Die Fahrt nach Frankfurt kaufen Sie bitte wie von bahnsinnig beschrieben. Für die Rückfahrt gilt der RMV-Tarif. Die Fahrkarte bekommen Sie dann in Frankfurt an einem Automaten. Sie kostet 11,95. Bahncard-Inhabern wird ein Rabatt in Höhe von 25% gewährt.