Frage beantwortet

Warum hält der Zug nicht in Bozen?

Wollen morgen von Großburgwedeler nach Bozen, doch der Zug hält nicht in Bozen

Siekmann
Siekmann

Siekmann

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

in Österreich ist kurz vor Weihnachten zwischen Innsbruck und Brenner ein Güterzug entgleist und hat anscheinend die Strecke beschädigt. Daher gibt es dort bis vsl. 5.1. morgens Schienenersatzverkehr, wodurch sich Ihre Reise leider um 1-2 Stunden verlängert :-(
Quelle:
https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/fernverkehr.shtml
bzw. aktueller bei der ÖBB:
"Wegen Instandsetzungsarbeiten nach einem Unfall sind zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner bis 05.01.2018, Betriebsbeginn Uhr keine Fahrten möglich. Für die Fernverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner oder Vipiteno/Sterzing eingerichtet. [...] Planen Sie im Fernverkehr derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten."
http://fahrplan.oebb.at/bin/help.exe/dn?tpl=showmap_external

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

in Österreich ist kurz vor Weihnachten zwischen Innsbruck und Brenner ein Güterzug entgleist und hat anscheinend die Strecke beschädigt. Daher gibt es dort bis vsl. 5.1. morgens Schienenersatzverkehr, wodurch sich Ihre Reise leider um 1-2 Stunden verlängert :-(
Quelle:
https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/fernverkehr.shtml
bzw. aktueller bei der ÖBB:
"Wegen Instandsetzungsarbeiten nach einem Unfall sind zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner bis 05.01.2018, Betriebsbeginn Uhr keine Fahrten möglich. Für die Fernverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner oder Vipiteno/Sterzing eingerichtet. [...] Planen Sie im Fernverkehr derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten."
http://fahrplan.oebb.at/bin/help.exe/dn?tpl=showmap_external