Frage beantwortet

Fahrtunterbrechung und "gültig ab"?

Ich habe die Antwort zur Gültigkeit von Flexpreis-Tickets gelesen:
"ab einer Entfernung von 100 km (Aufdruck „gültig ab ...“) gelten am aufgedruckten Tag und am Folgetag bis längstens 3 Uhr auf den letzten Geltungstag folgenden Tag."

Nur muss ich um die Gültigkeit zu sehen, erst ein Ticket haben. Ich will das aber vor der Buchung wissen. Also konkret: Ich fahre am 29.12 los; Stecke über 100km; Flexpreis. Ich beginne die Rückfahrt am 30.12 und werde diese dann unterbrechen. Kann ich den Rest der Strecke am 01.01. fahren?

cmu
cmu

cmu

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können den Rest der Strecke am 1.1. leider nur bis 3 Uhr fahren...
Ihre Fahrkarte gilt zur Rückfahrt am 30.12. sowie am Folgetag (31.12.) sowie noch 3 Stunden am anschließenden Tag (1.1.), um bei den letzten Zügen des 31.12. nicht zum Schwarzfahrer zu werden.
Früher galten Fahrkarten vier Tage pro Richtung, aber das hat die DB im Gegenzug zur Entfernungsdegression (d.h. um so weiter sie fahren, um so weniger kostet der einzelne Kilometer) Ende 2002 abgeschafft...
Wenn Ihre Reise in der Nähe der Grenze endet, können Sie probieren, was der Flexpreis bis zum ersten Bahnhof im Ausland kostet - Auslandsfahrkarten gelten vier Tage pro Richtung :-)
In manchen Fällen ist das günstiger sein als eine zweite Fahrkarte zu kaufen...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (7)

78%

78% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können den Rest der Strecke am 1.1. leider nur bis 3 Uhr fahren...
Ihre Fahrkarte gilt zur Rückfahrt am 30.12. sowie am Folgetag (31.12.) sowie noch 3 Stunden am anschließenden Tag (1.1.), um bei den letzten Zügen des 31.12. nicht zum Schwarzfahrer zu werden.
Früher galten Fahrkarten vier Tage pro Richtung, aber das hat die DB im Gegenzug zur Entfernungsdegression (d.h. um so weiter sie fahren, um so weniger kostet der einzelne Kilometer) Ende 2002 abgeschafft...
Wenn Ihre Reise in der Nähe der Grenze endet, können Sie probieren, was der Flexpreis bis zum ersten Bahnhof im Ausland kostet - Auslandsfahrkarten gelten vier Tage pro Richtung :-)
In manchen Fällen ist das günstiger sein als eine zweite Fahrkarte zu kaufen...