Frage beantwortet

Zug Ausfall des RB 58253 wegen Bauarbeiten?

Hi,

ich würde gerne mit meiner Familie am 30.03.2018 ab Würzburg HBF nach Berlin-Spandau fahren.

Ich habe eine preislich gute Verbindung gefunden, allerdings gibt es eine Warnung für den Zug

um 6:04 Uhr RB 58253 (nach Bamberg, dort wäre dann auch der Umstieg für uns)

die Warnung meldet, dass der Zug zwischen Seligenstadt(b Würzburg) und Waigolshausen ausfällt.

Was bedeutet dies für uns?

-> Müssen wir dann in SEV Busse umsteigen wo der Zug nicht fährt?
-> Oder hält er an den Stationen einfach nicht? (Dies würde uns dann ja nicht stören?!)

Vielen Dank schon einmal :)

Tooobii
Tooobii

Tooobii

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssen mit SEV rechnen.
(Begründung: in den Unterlagen des DB Infrastrukturbereichs für die Bahnunternehmen steht, dass zu Ostern 2018 zwischen Seligenstadt und Waigolshausen eine Totalsperrung geplant ist).

Vorteil für Sie: wenn Sie jetzt einen günstigen Zug mit Zugbindung buchen und sich später herausstellt, dass diese Verbindung so nicht mehr existiert, ist normalerweise Ihre Zugbindung aufgehoben!

Wie es im Fall einer Warnung, aber ohne konkreten Alternativ-Fahrplan, mit der Aufhebung der Zugbindung aussieht, bin ich nicht sicher. Ich vermute aber, wenn Sie die Verbindung so buchen und vor Ostern zur DB Information gehen und es sich zeigt, dass Sie sehr viel früher starten müssten wegen des SEV, dass Sie dann eine Befreiung von der Zugbindung bekommen.
(und mit der Befreiuung dann z.B. die günstige Fahrkarte für die eigentlich teurere Fahrt via Nürnberg nutzen können)

P.S.: Eine ähnliche Frage zu den Bauarbeiten gab es kürzlich:
https://community.bahn.de/questions/1524875-berlin-wurzburg-ostern2018-zugausfall-schweinfurt-wurzburg-bestehen-beeintrachtigungen-aktuell-reisezeitpunkt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie müssen mit SEV rechnen.
(Begründung: in den Unterlagen des DB Infrastrukturbereichs für die Bahnunternehmen steht, dass zu Ostern 2018 zwischen Seligenstadt und Waigolshausen eine Totalsperrung geplant ist).

Vorteil für Sie: wenn Sie jetzt einen günstigen Zug mit Zugbindung buchen und sich später herausstellt, dass diese Verbindung so nicht mehr existiert, ist normalerweise Ihre Zugbindung aufgehoben!

Wie es im Fall einer Warnung, aber ohne konkreten Alternativ-Fahrplan, mit der Aufhebung der Zugbindung aussieht, bin ich nicht sicher. Ich vermute aber, wenn Sie die Verbindung so buchen und vor Ostern zur DB Information gehen und es sich zeigt, dass Sie sehr viel früher starten müssten wegen des SEV, dass Sie dann eine Befreiung von der Zugbindung bekommen.
(und mit der Befreiuung dann z.B. die günstige Fahrkarte für die eigentlich teurere Fahrt via Nürnberg nutzen können)

P.S.: Eine ähnliche Frage zu den Bauarbeiten gab es kürzlich:
https://community.bahn.de/questions/1524875-berlin-wurzburg-ostern2018-zugausfall-schweinfurt-wurzburg-bestehen-beeintrachtigungen-aktuell-reisezeitpunkt