Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum informiert der Verspätungsalarm nicht über Strecken-Sperrungen?

Hallo, ich bin Pendler und fahre die Strecke Köln - Koblenz jeden Tag. Morgens nutze ich immer den RE5 und steige um 06:26 Uhr in Köln Messe/Deutz ein, also habe ich mir für diesen Zug einen Verspätungsalarm eingestellt.
Manchmal kommt es vor das diese Strecke aus verschiedenen Grünen gesperrt ist. Sperrungen der Strecke werden aber irgendwie über den Verspätungsalarm nicht als Info verteilt, da sobald die Störung hinter meinen Einstiegsbahnhof liegt und der Zug dort pünktlich ist, ja auch eigentlich erst mal kein Grund besteht. Das kann ich ja soweit auch verstehen.
Es ist nur echt doof, wenn mal nicht morgens beim Zähne putzen dran denkt sich zu informieren (man hat ja eigentlich auch den Verspätungsalarm, der das machen sollte) und dann nach ein paar Haltestellen nicht mehr weiter kommt, weil die Strecke schon seit längerer Zeit dicht ist und man nichts wusste. Dazu gesagt sei das man das Problem ja zu jeder Tageszeit hat.
Kann man solche Störungen nicht irgendwie als Info in den Verspätungsalarm integrieren? Im DB Navigator wird so was ja auch als Hinweis angezeigt.

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo KaHa1984, es gab einen Notarzteinsatz, welcher gegen 6 Uhr beendet war. Der RE 5 ist pünktlich in Köln Messe/Deutz abgefahren. Ich wüsste nicht, wofür an dieser Stelle ein Verspätung-Alarm aktiviert werden sollte, wenn es keine Einschränkungen mehr gibt. /ch