Diese Frage wartet auf Beantwortung

Rechnungen für Bahncards

Es ist unglaublich, jedes Jahr wieder muss ich mich mit der Bahn auseinandersetzen, um eine ordentliche Rechnung für meine Bahncard (Partnercard) zu bekommen. Es dürfte nicht so ungewöhnlich sein, dass der Besitzer einer Bahncard als Angestellter seine Rechnung beim Arbeitgeber einreicht und der Partner als Selbständiger eine eigene Rechnung braucht - in diesem Forum kann man nachlesen, dass logischerweise ein Rechtsanspruch auf die Ausstellung einer umsatzsteuerbaren Rechnung besteht.

Ich warte jetzt seit Oktober auf meine Rechnung, jede Antwort auf meine Mails dauert mindestens 3 Wochen, und jede Aktion der Bahn ist irgendwie falsch, zuerst wurden meinem Mann 2 einzelne Rechnungen mit verschiedenen Rechnungsnummern auf seinen Namen zugeschickt, dann wurde ihm ein weiteres Schreiben zugestellt, in dem ihm die gewünschte Rechnung in der Anlage angekündigt wurde - die Anlage fehlte! Und bis zum heutigen Tag höre ich nur irgendwelche Ausflüchte, weshalb ich als Selbständige keine Rechnung für die Bahncard bekommen kann, die ich aus geschäftlichen Gründen brauche und für die ich logischerweise die Umsatzsteuer auch absetzen will.

SIH007
SIH007

SIH007

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Antworten

Hi SIH007, ich bin mir nicht sicher, da ich keine Partnerkarte besitze. In meinem Account kann ich mir eine Rechnung der Bahncard (hier Hauptkarte) anfordern.

Ist es bei der Partnerkarte nicht ebenso möglich?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo SIH007,

tut mir leid, dass es mit der Erstellung der Rechnung nicht umgehend geklappt hat. Es ist aber richtig, dass die Rechnung der Partnerkarte die Daten des Hauptkarteninhabers enthalten. Dieser ist Besteller der Leistung.
Über diesen Kanal ist es nicht möglich, Ihnen eine Rechnung zu erstellen. /ma