Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was kann man nun tun?

Die Bahn mal wieder..

Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich grad zügeln muss, um normal zu schreiben..
Ich habe eine Hin- & Rückfahrt für meine Mutter gebucht, damit sie mich besuchen kann. (Auftrag XXXXXXXXX)
Da sie absolut keinen Bezug zum Zug-Fahren hat und noch dazu mit Gepäck reist, welches für sie alleine schwer ist, habe ich extra eine Direktverbindung gebucht und dafür gesorgt, dass sie zum Bahnhof gebracht wird und die Begleitung auch wartet, bis sie im Zug sitzt, da es bei der Bahn ja leider nicht unüblich ist, dass sich 5 Minuten vor Abfahrt plötzlich das Gleis ändert und man durch den halben Bahnhof sprinten muss.
Nun gut, jetzt sehe ich gerade, dass ich ne E-Mail habe, in der steht, dass sich etwas in der Verbindung geändert hat (Hinfahrt).
Ich schaue rein und sehe, dass der Zug erstens erst ca 20 Minuten später abfährt und zweitens, dass sie umsteigen soll mit 20 Minuten Aufenthalt. (Wobei es wahrscheinlich nicht mal bleiben wird)
Was soll das bitte??
Ich habe nicht umsonst eine Direktverbindung gebucht! Und bereits DAFÜR bezahlt!
Sonst hätte ich sie auch zu einem anderen Bahnhof kommen lassen, welcher näher an mir dran wäre, aber ich kann ihr das Umsteigen nicht zumuten!
Jetzt suche ich eben die Telefonnummer für den Kundendienst heraus und sehe, es ist eine 0180-Nr..
Was ist da bitte der Minutenpreis vom Handy?!
Was ein Service..
Von allem mal ganz abgesehen, ist das Ticket bis jetzt nicht bei meiner Mutter angekommen.

[Editiert durch Redaktion, 20. Dezember 2017, 9.10 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Nazizi
Nazizi

Nazizi

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auch wenn ich Ihren Ärger verstehen kann:

Sie bezahlen das Ticket für die Beförderung nicht für umsteigefrei
Die 0180 Nummer der DB kosten pro Gespräch, nicht pro Minute
Wann haben Sie das Ticket denn gebucht und für welchen Reisetag ist es? Und wenn das Ticket bisher nicht angekommen ist, sollten Sie mal telefonisch nachfragen wo es bleibt

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Anrufkosten betragen 20/60 Cent PRO ANRUF (ja, ich würde es auch kundenfreundlicher finden, wenn man kostenfrei anrufen könnte - insbesondere, wenn Anrufe durch Bahnverschulden veranlasst sind).
Wenn sich die Verbindung ändert, haben Sie die Möglichkeit, von der Reise zurückzutreten (bei Sparpreis: NICHT stornieren, sondern Ticket zur Erstattung einreichen) bzw. aufgrund der Aufhebung der Zugbindung eine andere Verbindung zu wählen (allerdings nicht von einem anderen Abfahrtsbahnhof).
Gerade für ältere Menschen mit (zu) viel Gepäck ist es sinnvoll, den Gepäckservice zu nutzen.
Zur Umsteigeverbindung: je nachdem, an welchem Bahnhof der Umstieg erfolgen soll - falls es dort eine Bahnhofsmission gibt, könnte man Ihrer Mutter dort behilflich sein.

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Benutzerin Ich glaube, dass man erst ab einer, zu erwartenden Verspätung von mehr als 60 Minuten von der Fahrt zurücktreten darf.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Blender
Würde es aber im geschilderten Fall trotzdem probieren, da sich die Reisebedingungen ja deutlich verändert haben und der gebuchte Zug definitiv nicht mehr so verkehrt wie gebucht.

@Nazizi
Vielleicht doch die 60 Cent für einen Anruf beim Online Service investieren?
Wenn Sie uns mitteilen, um welche Verbindung es sich konkret handelt, kann man u.U. noch andere Tipps geben.

Hallo Nazizi,

ich kann jetzt nur vermuten, dass die Änderungen aufgrund von Bauarbeiten entstanden sind.
Haben Sie die Kollegen vom Online-Service schon kontaktiert? Nur diese können Ihnen sagen, warum das Ticket bisher nicht bei Ihrer Mutter angekommen ist. /tr