Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann ist mit einer funktionsfähigen APP DB Navigator auf dem iPad zu rechnen ?

Es macht den Eindruck, das das Management nicht wirklich an einer Digitalisierung interessiert ist. Denn wenn ein Manager diese Problematik erkennt, dürfte er in der Lage sein, soviel Resourcen zu organisieren, das das Problem gelöst wird.
Offensichtlich ist man in der Euphorie des Outsourcen an den Punkt angelangt, an dem man unfähig ist, auf solche Störungen in angemessener Zeit zu reagieren.
Entweder Digitalisierung ist Core Business oder nicht. Ist das das Beispiel für Industrie 4.0. Ich hoffe nach dem das Problem gelöst ist eine Erklärung vorzufinden, die nachvollziehbar ist. Das ist Ignoranz, wie Sie reagieren, gepaart mit Hilflosigkeit.
Ich bin auch gerne bereit Sie im Management solcher Probleme zu modernisieren, bei entsprechendem Tagessatz natürlich.

Mgrbr
Mgrbr

Mgrbr

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Thha
Thha

Thha

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Als Workaround funktioniert vielleicht DB Navigator für iPhone, hat bei mir wenigstens bei der Auskunft funktioniert ( AppStore Filter „nur für iPhone“.) Sieht auf dem iPad allerdings gewöhnungsbedürtig aus. Ansonsten finde auch ich eine fehlende Fehlerbehebung nicht als Ruhmesblatt.