Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sparpreisfinder mit unterschiedlichen Bahncards

Hallo,
wir würden gerne mit der Bahn in den Urlaub fahren und haben dafür mit dem Sparpreisfinder gesucht. Allerdings kann der Sparpreisfinder "sinnvollerweise" keine Anfrage mit mehreren Personen mit unterschiedlichen Bahncards bearbeiten.

In unserem Fall ist es eine 25er 1.Klasse und 50er 2.Klasse. Als gemeinsame Stufe habe ich ein paar Angebote mit der Angabe von Bahncard 25 2.Klasse für beide Personen gefunden. Wären die so gefundenen Tickets für uns gültig?

Ben89
Ben89

Ben89

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Die Tickets wären nur gültig, wenn ihr bei der Kontrolle im Besitz je einer BC25 2. Klasse wärt. Ansonsten zahlt ihr die entsprechende Differenz zum regulären Ticket nach. Und das kann u.U. sehr teuer werden.

Ben89
Ben89

Ben89

Ebene
0
11 / 100
Punkte

@maverick1411: bleibt die Antwort gleich, wenn sich der Unterschied der Bahncards nur noch auf Bahncard 25. 1.Klasse zu Bahncard 25 2.Klasse beschränken würde? Also bei Buchung mit 2x 25 2.Klasse wäre auch eine mögliche Differenz zu zahlen?

Da bin ich leider überfragt. :-(
In vielen Beiträgen ist aber immer wieder zu lesen, dass bei Angabe einer BC auch die entsprechende BC bei Kontrolle vorgelegt (physisch oder digital per App) werden muss.

Um allem Ärger aus dem Weg zu gehen, würde ich die Buchungen jeweils getrennt vornehmen.

Sollte ein anderer User noch einen anderen oder wertvollen Tipp für dich haben, hoffe ich, dass du ihn schnell bekommst.

Hallo Ben89,

das Ticket können Sie so nicht buchen. Es müssten dann bei der Ticketkontrolle auch 2 BahnCard 25 vorgelegt werden. Es ist aber nur eine Karte vorhanden. Die BahnCard First ermöglicht selbstverständlich auch den Rabatt in der 2. Klasse.
Bitte befolgen Sie den Tipp von maverick1411 und buchen getrennt Fahrscheine. /ma