Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ich bin Inhaber einer Netzkarte im Abo für 270€ mtl. Kann man uns Abo-Kunden die Nutzung der DB Lounges ermöglichen?

Leider darf ich mit meiner Monatskarte keine Bahn.Bonus-Punkte sammeln. Ergo bleibt mir auf ewig der comfort-Status und der Zugang zu den DB Lounges leider verwehrt. Ich habe das Gefühl Bahn-Kunde 2./3. Klasse zu sein. Was wäre daran verkehrt, wenn auch Abo-Kunden ab und an einen Automaten-Getränk und ein kleinen Snack bekämen? Insbesondere als Pendler ist so eine Oase der Ruhe mal eine sehr willkommene Abwechslung, seitdem es in den RB/RE Zügen keine Abteile und mobilen Getränkeservice mehr gibt.

mvoigt
mvoigt

mvoigt

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Vermutlich haben Sie irgendein Verbund-Abo - oder? Für DB-Abos erhält man nämlich bahn.bonus-Punkte und ab 2.000 gesammelten Statuspunkten auch den bahn.comfort-Status, welcher den Zugang in die Lounges erlaubt. Mit einem Verbund-Abo sind Sie jedoch Kunde des Verkehrsverbunds und nicht bzw. nur indirekt der DB. Würden sämtliche Pendler mit Verbund-Abos in die DB-Lounges drängen, wäre es dort wohl auch sehr bald keine "Oase der Ruhe" mehr. Den kleinen Snack gibt´s übrigens nur für 1.-Klasse-Fahrgäste. Ich denke, daß die Lounges hauptsächlich für Kunden des Fernverkehrs mit entsprechenden Reisewegen gedacht sind und halt nicht für Nahverkehrs-Pendler.