Frage beantwortet

Wie viel muss ich für die Stornierung zahlen ?

Hallo habe ein Ticket für 14,90 gekauft und wollte es heute ein Tag vor der Reise stornieren. Habe das auch gemacht mit dem Hintergedanken das die 19 Euro Erstattungsentgelt ja verrechnet werden und ich so 4 Euro für die Stornierung zahle. Stimmt das oder muss ich jetzt 34,90 für gar nichts zahlen und bekomme nichts erstattet?

Tomelot
Tomelot

Tomelot

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei rechtzeitiger Stornierung gibt es den Preis abzüglich von 19€ zurück. Bei exzessiver Paragrafenreiterei müßte man also noch 4,10€ nachzahlen, weil man die DB mit der Stornierung belästigte. Ich hoffe aber doch, das in dem Fall das Stornierungsentgelt beim gezahlten Preis gedeckelt wird.

Man könnte aber auch wesentlich einfacher Tickets unter 19€ einfach verfallen lassen, da es ohnehin nichts zurückgibt.

Würde man wenigstens 50% einer Reservierung zurückbekommen, würde das natürlich das Stornieren als freundliche Geste den platzsuchenden Reisenden gegenüber erleichtern.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Flextickets bis einen Tag vor der Reise kostenlos
Spartickets bis einen Tag vor der Reise 19,- €
Spartickets Aktion sind nicht stornierbar.

Wird man bei der Buchung aber auch drauf hingewiesen.

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Logik ist andersherum:
Wenn Sie ein Ticket zurückgeben, bekommen Sie den Wert der Fahrkarte zurück, abzüglich eines Bearbeitungsentgelts. Sparpreise können Sie allerdings nur bis einen Tag vor der Reise zurückgeben und es werden 19 Euro Bearbeitungsgebühr abgezogen.
Ergebnis für Sie: ob Sie das Ticket stornieren oder zerreißen kommt für Sie auf's Gleiche heraus...
Wenn es kein Online-Ticket ist (nicht übertragbar), sondern ein Automaten- oder Schalter-Ticket, könnten Sie es auch verschenken oder gegen Originalpreis weitergeben.

Tomelot
Tomelot

Tomelot

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Also muss ich dann noch 4,10 Euro bezahlen um auf die 19 Euro zu kommen oder komplette 19 Euro nochmal extra?

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie wären bereit, für eine Stornierung noch mehr zu bezahlen als die Original-Karte wert war? :-)
Wozu? Bzw. warum würden Sie die Fahrkarte dann nicht einfach wegwerfen?

Im Ernst: wenn der Betrag der Fahrkarte unter der Bearbeitunsggebühr liegt, hat die DB halt mal weniger Gebühren bekommen - die Höhe empfinden ja sowieso einige Menschen als unangemessen...

(mal zum Vergleich: Bei Flixbus liegt die Bearbeitungsgebühr bei 0-5 Euro, abhängig von der Nähe zum Reisedatum: https://www.flixbus.de/stornierungsgebuehren )

Also: Wenn Sie Ihre Fahrkarte stornieren, bekommen Sie aufgrund des günstigen Fahrkartenpreises leider gar nichts zurück. Insofern ist es bei Tickets zu 14,90 Euro letztlich aus ihrer Perspektive egal, ob sie sie stornieren, wegwerfen oder daraus einen Papierflieger basteln :-)

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei rechtzeitiger Stornierung gibt es den Preis abzüglich von 19€ zurück. Bei exzessiver Paragrafenreiterei müßte man also noch 4,10€ nachzahlen, weil man die DB mit der Stornierung belästigte. Ich hoffe aber doch, das in dem Fall das Stornierungsentgelt beim gezahlten Preis gedeckelt wird.

Man könnte aber auch wesentlich einfacher Tickets unter 19€ einfach verfallen lassen, da es ohnehin nichts zurückgibt.

Würde man wenigstens 50% einer Reservierung zurückbekommen, würde das natürlich das Stornieren als freundliche Geste den platzsuchenden Reisenden gegenüber erleichtern.

bahnsinnig
bahnsinnig

bahnsinnig

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Werter Leo:
auch bei "exzessiver Paragraphenreiterei" würde man niemals 4,10 Euro zahlen müssen!!

Das ganze nennt sich "Erstattung" (abzüglich Bearbeitungsgebühr). Seit wann kann eine Erstattung in eine Forderung wandeln??

... und wenn Sie es nicht glauben, dann lesen Sie mal die Punkte 4.1.1 und 4.2.1 der Beförderungsbedingungen Personenverkehr durch :-)