Frage beantwortet

"Einlesen" BC100 bei Fahrscheinkontrolle?

seit wann sind ZuB angehalten, bei der Fahrscheinkontrolle die BC100 "einzulesen" und wo sind der Umfang und die Rechtsgrundlage der Datenerhebung geregelt? Welchen Newsletter, in dem diese Maßnahme angekündigt wurde, hätte ich abonnieren sollen?

KeineAngabe
KeineAngabe

KeineAngabe

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten Abend KeineAngabe,

seit der neuesten Version der Mobilen Terminals (MT) wurde die Software so angepasst das BahnCards auch elektronisch überprüft werden auf ihre Gültigkeit und ob Sie ggf. durch den BahnCard Service gesperrt wurden. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt. Lediglich die oben genannte Prüfung im Interesse aller ehrlichen Kunden.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (18)

Ja (5)

22%

22% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Abend KeineAngabe,

seit der neuesten Version der Mobilen Terminals (MT) wurde die Software so angepasst das BahnCards auch elektronisch überprüft werden auf ihre Gültigkeit und ob Sie ggf. durch den BahnCard Service gesperrt wurden. Es werden keine personenbezogenen Daten ermittelt. Lediglich die oben genannte Prüfung im Interesse aller ehrlichen Kunden.

Gruß, Tino!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Naja, in den BC-Bedingungen heißt es, dass eine gültige BC vorgelegt werden muss.

Wahrscheinlich hat sich (endlich) bis zur DB herumgesprochen, dass man in Thailand auf jedem besseren Markt für 500 Baht (ca. 12€) gefälschte BC100 kaufen kann und man die Echtheitsprüfung von BC100 deshalb mal intensivieren müsste ...