Diese Frage wartet auf Beantwortung

was meint "Erstattungsentgelt" ?

Auf den DB-Webseiten heißt es zur Stornierung von Sparpreis-Tickets, es würde ein "Erstattungsentgelt" in Höhe von 19 € erhoben. Das ist mißverständlich. Man könnte das so verstehen, dass (nur) 19 € erstattet werden und der Rest einbehalten wird. Das ist mir so geschehen, mit erheblichem Trubel, der daraus gefolgt ist.
Eindeutig wäre es, wenn davon vesprochen würde, dass bei Stornierung eine "Stornierungsgebühr in Höhe von 19 €" einbehalten wird.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
0 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Erstattungsentgelt" meint "Stornierungsgebühr".
Wenn ein "Entgelt erhoben" wird, bedeutet dies allerdings ebenfalls, dass man dieses zu entrichten hat.
Aber ich stimme Ihnen zu: sprachliche Klarheit und Verständlichkeit zählt nicht zu den Primärtugenden der DB-Kommunikation.

Felix7
Felix7

Felix7

Ebene
0
11 / 100
Punkte

War mir bisher auch nicht klar, habe ein Ticket gebucht Sparpreis ICE für 14,90€. Das bedeutet, ich müsste 19€ zahlen, wenn ichs stornieren wollte. Finde, es sollte für Tickets unter 19€ immerhin ganz erstattet werden.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es bedeutet, dass Ihr 'Schaden' maximal 14,90 Euro beträgt.
Und es wäre absurd, wenn die DB für das günstigste Schnäppchen-Angebot dieselben Stornierungsbedingungen anbieten würde wie für den teuren Flexpreis. Warum sollte dann noch irgendein Kunde Flexpreistickets buchen?

Hesse
Hesse

Hesse

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich stimme zu 100% zu. Ist mir soeben auch so ergangen. Totale Verwirrung eines einfachen Sachverhalts, der zur Kundenunzufriedenheit führt. Wieso steht da nicht Stornierungsgebühr?? Leider wird es erst in der Bestätigungs-Email klar gestellt, was gutgeschrieben wird und was nicht. Sehr ärgerlich!!