Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung von Fernbuspreis wegen Zugausfall?

Gestern musste ich aufgrund der Zugausfälle in NRW auf einen Fernbus umsteigen. Kriege ich die Kosten hierfür erstattet? Es handelte sich um den RE 32538 von Köln nach Münster mit planmäßiger Abfahrt um 13:21.

debrwejo
debrwejo

debrwejo

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, aber Sie bekommen das Geld für das nicht genutzte Zugticket erstattet.

debrwejo
debrwejo

debrwejo

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Das könnte sich allerdings kompliziert gestalten, da ich mit meinem Semesterticket unterwegs war.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Na, dann hat man Anspruch auf die pauschale Erstattung von 1,50€.
Die wird aber erst ausgezahlt, wenn Sie weitere Fälle aus dem gleichen Semester haben. Der Mindestbetrag für eine Auszahlung beträgt nämlich 4€. Sollten Sie also 3x im Semester einen Zugausfall erleben, der Sie 60min später ans Ziel gebracht hätte, dann können Sie sich über 4,50€ freuen.

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eventuell gibt es doch noch ein kaum bekanntes Schlupfloch, genannt NRW-Mobilitätsgarantie.
http://www.pflichtlektuere.com/04/12/2013/verspaetungen-a...

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
3
2512 / 5000
Punkte

@Blender28: Die NRW-Mobilitätsgarantie wird hier aber nicht zur Anwendung kommen, weil Verspätungen oder Ausfälle durch "durch Streik, Unwetter, Naturgewalten oder Bombendrohung" ausdrücklich ausgenommen sind.

http://busse-und-bahnen.nrw.de/service-organisation/servi...
http://www.mobigarantie-nrw.de/

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das stimmt, jedoch zählt der erste Schnee sowie ein umgestürzter Baum nicht als Unwetter oder Naturkatastrophe.