Diese Frage wartet auf Beantwortung

Umweg mit NV Zug und Sparpreis Ticket

Für NV Züge besteht ja keine Zugbindung bei einem ICE Sparpreis Ticket.

Heißt das, dass ich immer die kürzeste, direkte Verbindung nutzen muss, oder sind auch kleine Umwege die sich im Rahmen bewegen drin?

Beispiel: Ich habe ein Ticket von Berlin nach Ulm (über München mit dem neuen Sprinter).

Auf halbem Weg etwa liegt Memmingen, allerdings ist das ein kleiner Knick und nicht der direkteste Weg nach Ulm.

Ist es möglich dass ich auch bereits in Memmingen aussteige?

Antworten

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da sehe ich gar kein Problem, da ein NV-Ticket nach DB-Tarif von München nach Ulm über die beiden verkehrsüblichen Strecken via Memmingen oder Augsburg im Rahmen der sogenannten Raumbegrenzung sogar den gleichen Preis hat. Wenn Ihr Ticket also im Anschluß an den gebuchten ICE lediglich "NV" für den weiteren Weg nach Ulm vorgibt, ist es in Ordnung, wenn Sie über Memmingen fahren und dort aussteigen. Gute Reise!

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Um Diskussionen vorzubeugen, kann man auch gleich den Zwischenhalt Memmingen angeben. Erfahrungsgemäß akzeptiert das Buchungsprogramm Recht großzügige Umwege, was dann im Reiseplan unten dokumentiert wird. Wer es übertreibt, dem wird beim Buchungsversuch kein Preis angezeigt.

Haben Sie denn ein Ticket mit Nahverkehr gebucht? Die gebuchten Züge des Fernverkehrs dürfen nicht durch den Nahverkehr ersetzt werden. Der Fernverkehr muss wie gebucht genutzt werden. /ki