Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bahncard 50 wird beim Online-Buchung eines Sparpreis Europa nicht berücksichtigt

Guten Tag,

laut den neuen internationalen Beförderungsbedienungen ermäßigt auch die Bahncard 50 den Preis um 25% auf dem deutschen Abschnitt.

https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/internation...

Punkt 5.8.2 Sparpreis Europa (Seite 13)

(vorletzter Absatz):

Inhaber einer BahnCard erhalten 25% Rabatt auf den deutschen Streckenteil.

Leider wird bei einer Online-Buchung (z.B. Dresden - Prag am 8. März) unter der Eingabe einer BC50 der Preis nicht ermäßigt. Wenn man BC25 eingibt dann schon.

Könnten Sie es überprüfen?

ewb
ewb

ewb

Ebene
0
14 / 100
Punkte

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo ewb,

ich glaube dort ist ein Fehler enthalten. Die BahnCard 50 wird seit heute innerdeutsch wie eine BahnCard 25 behandelt weswegen Sie auf Sparpreisen auch 25% Rabatt erhalten. Zum Sparpreis-Europa liegen mir diesbezüglich keine Änderungen vor.

Gruß, Tino!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ewb,

auch nach meinen Infos erhält man nur innerhalb Deutschlands mit der BahnCard 50 den Rabatt auf Sparpreise (siehe auch Screenshot). Ich werde dies einmal an die Kollegen vom Fachbereich weiterleiten und prüfen lassen, ob hier ein "Tip"-fehler in den internationalen Beförderungsbedingungen vorliegt. /tr

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ewb,

heute kam die Antwort vom Fachbereich. Wie schon vermutet und auch unter den Angebotsbedingungen der jeweiligen Sparpreis Europa-Angebote ersichtlich, gilt tatsächlich immer nur die BahnCard 25 zur Rabattierung des Sparpreises Europa. /tr

ewb
ewb

ewb

Ebene
0
14 / 100
Punkte

Hallo,

danke für die Antwort. Da frage ich mich nur, warum man das Tarifwerk unnötig verkompliziert. Vor allem, dass es sich eigentlich um keine internationale Ermäßigung gehandelt hätte, denn BC 25 auch nur auf den deutschen Teil anerkannt wird.

Es ist wahrscheinlich nur "ein bedauerlicher Einzelfall", aber so verliert die DB einen weiteren BC50-Besitzer. Denn, nachdem die Gleichstellung der BC 50 mit BC 25 bezüglich der Sparpreise bekannt wurde, habe ich mich entschieden meine BC25 1. Klasse und die im letzten Jahr dazugelegte ermäßigte BC 50 2. Klasse (Aktion in Münster) in eine BC 50 1. Klasse überführen. Unter solcher Bedienungen geht aber die Rechnung bei mir nicht auf und ich werde die BC50 kündigen. Und auch auf meine Fahrten, die ich ohne eine BC 50 mit anderen Verkehrsmitteln unternehmen werde, muss die DB verzichten.