Diese Frage wartet auf Beantwortung

Keine Antwort? Keine Rückerstattung?

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Geschädigter einer Verspätung bei der Hinfahrt und des Orkans "Herwart" Ende Oktober bei der Rückfahrt habe ich Ihnen Anfang November 2017 entspr. Fahrgastrechte-Formulare samt Anlagen zugesandt.
Leider habe ich bis heute weder eine Antwort noch eine Erstattung erhalten.
Da ich meine Geduld in dieser Sache für ausreichend halte, bitte ich Sie, sich meiner Sache anzunehmen.
Mit freundlichen Grüßen

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 6-8 Wochen, da sind Sie in guter Gesellschaft.

Bei zukünftigen Stürmen wird das Problem voraussichtlich nicht mehr bestehen, da in der neuen Fassung der Fahrgastrechteverordnung (die derzeit zwar noch im Entwurfsstadium ist) bei Natur-Ereignissen keine Entschädigung mehr vorgesehen ist - so wie das bei Fluglinien bereits jetzt der Fall ist.

Hallo MiBi,

hier in der Community kann keiner Ihr Anliegen übernehmen, denn auf dieser Plattform helfen sich Kunden untereinander bei Fragen rund um die Reise mit der Bahn.
Wie kabo schon schrieb, hat das Servicecenter Fahrgastrechte aufgrund der Stürme im Oktober einen sehr hohen Bearbeitungsstand. Aus diesem Grund dauert die Bearbeitung länger als gewohnt. Bitte haben Sie Geduld, Sie erhalten auf jeden Fall eine Rückmeldung vom Servicecenter Fahrgastrechte. /ni