Diese Frage wartet auf Beantwortung

Keine Abbuchung seitens der Bahn

Ich habe zwei Tickets gebucht und bin auch schon gefahren. Nach Prüfung meiner Kontoauszüge ist mir aufgefallen, dass keine Abbuchung seitens der DB erfolgt ist. Die Abbuchung hätte laut Buchungsmail seit über einer Woche erfolgen müssen. Konto ist ausreichend gedeckt und hat sich auch nicht geändert. Ich verwende das Lastschriftverfahren.

Woran kann das liegen?

nscharrn
nscharrn

nscharrn

Ebene
0
90 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Abbuchungen bei der DB sind sehr unterschiedlich schnell (eigene Erfahrung).
Von 1 Werktag bis 10 Werktage habe ich schon alles erlebt.

nscharrn
nscharrn

nscharrn

Ebene
0
90 / 100
Punkte

Nachtrag: ich habe in der Zwischenzeit eine weitere Fährt gebucht und diese wurde korrekt abgebucht

Hallo nscharrn,

wurde die Zahlung für die 1. Buchung zwischenzeitlich immer noch nicht eingezogen? Hatten Sie eventuell noch ein Guthaben auf Ihrem Kundenkonto, beispielsweise wegen einer vorherigen Stornierung? In so einem Fall wird die Forderung mit dem Guthaben verrechnet, weshalb keine Abbuchung erfolgt. /ni

nscharrn
nscharrn

nscharrn

Ebene
0
90 / 100
Punkte

keinerlei Storno, ganz normale Buchung (zwei seperate Tickets für Hin- und Rückfahrt), ich habe nur bei der Hinfahrt ein 10€ eCoupon mit eingelöst. Habe mich gestern abend an den Kundenservice per email gewendet um ggf. Mahnungen etc zu vermeiden.

Ok, dann werden sich die Kollegen bei Ihnen zurückmelden. Sie können es aber auch telefonisch klären. Den Online-Service erreichen Sie rund um die Uhr unter der Rufnummer 01806101111 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). /ni

nscharrn
nscharrn

nscharrn

Ebene
0
90 / 100
Punkte

immer noch keine Abbuchung seitens DB, ein Anruf bei der Hotline ergab lediglich, dass es keine Rückbuchung gab, habe auch nochmals das Problem an fahrkartenservice@bahn.de und comfort-service@bahn.de (bin Comfortkunde) geschrieben habe jedoch (noch) keine Antwort erhalten.

inzwichen habe vier weitere Fahrkarten gebucht diese wurden korrekt abgebucht bzw. sind korrekt zur Abbuchung vorgemerkt.

Ich befürchte nun, dass mein Kundenkonto irgendwann gesperrt wird und Post vom Inkassodienstleister der DB (inklusive zusätzlicher Kosten, evtl. Schufaeintrag) erhalte für ein (technisches) Problem was ich meiner meinung nicht zuveratworten.

was kann ich tun im ein Inkassoverfahren usw. zu vermeiden?

Hallo nscharrn,

wenn eine Abbuchung nicht vorgenommen werden kann, wird eine Anfrage zur Kontenklärung zugesendet.
Wenn es nach Auskunft des Online-Service bei der betreffenden Ticketbuchung keine Rückbuchung gab und es bisher das Klärungsschreiben nicht gab, sollte alles okay sein. /ma

nscharrn
nscharrn

nscharrn

Ebene
0
90 / 100
Punkte

danke /ma - also erstmal abwarten