Diese Frage wartet auf Beantwortung

Baubedingte Fahrplanänderungen ICE/EC 75: København – Puttgarden – Hamburg

Guten Tag.

Ich habe für den 7.1.18 ein Ticket Sparpreis Europa von Kopenhagen mit EC 32 nach Hamburg gebucht.

Nun sehe ich, dass zwischen Kopenhagen und Rødby wegen Bauarbeiten Busersatzverkehr eingerichtet ist. Da der Bus nicht wie der EC 32 auf meinem Ticket um 15.35 Uhr, sondern bereits um 15.10 Uhr in Kopenhagen abfährt, werde ich den Ersatzverkehrsbus wahrscheinlich nicht erreichen.

Einen späteren Bus kann ich nicht nehmen, da der EC 32 an diesem Tag die letzte Verbindung von Hamburg über Rødby und Puttgarden ist.

Allerdings gibt es eine spätere Verbindung ab Kopenhagen um 16.52 Uhr über Fredericia st und Flensburg nach Hamburg.

Mein Sparpreis Europa Ticket hat zwar nur auf dem deutschen Streckenabschnitt eine Zugbindung. Wie kann ich aber dem dänischen Zugpersonal klar machen, dass ich auf dem dänischen Streckenabschnitt eine ganz andere Route fahren muss?

Der übliche Aufdruck "Zugbindung aufgehoben", den man sich im deutschen Reisezentrum holen kann, wird da wohl nicht genügen, abgesehen dass fraglich erscheint, ob das dänische Zugpersonal überhaupt Deutsch lesen kann.

Können Sie mir bitte mitteilen, wie in diesen internationalen Fällen verfahren wird, damit ich keine Probleme mit dem dänischen Zugpersonal bekomme, falls ich die Alternative über Fredericia st und Flensburg wählen muss?

Vielen Dank.

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Alphafrau,

wie lautet denn die komplette Verbindung, die Sie gebucht haben? Kopenhagen scheint ja nicht Ihr Startbahnhof zu sein. /ni

Meine gebuchte Verbindung Europa Spezial am 7.1.18 lautet:
Kopenhagen -> Hamburg mit EC 32 ab Kopenhagen 15.35 Uhr - Ankunft Hamburg 20:16
Durch die nun durchgeführten Bauarbeiten fällt der EC 32 zwischen Kopenhagen und Rødby aus und ich muss mit einem Ersatzverkehrsbus ab Kopenhagen schon um 15.10 Uhr nach Rødby fahren.
Kopenhagen ist mein Startbahnhof. Das Problem ist allerdings, dass ich in Kopenhagen am 7.1.18 einen Termin habe, der bis 15 Uhr geht. Somit ist es wahrscheinlich, dass ich den Bus um 15.10 Uhr nicht schaffe.
Die einzige spätere Alternativverbindung an diesem Tag ist folgende:
Kopenhagen ab 16.52 Uhr mit LYN 65 -> Fredericia st an 18.38 Uhr / ab 1846 Uhr mit IC 5760 -> Flensburg an 20.07 / ab 20.15 Uhr mit RE 21087 -> Neumünster an 21.22 / ab 21.46 Uhr mit RE 21037 -> Hamburg 22.37 Uhr.
Die Alternativverbindung geht aber wie bereits geschrieben über eine ganz andere Strecke, nämlich nicht über die Fähre Rødby und Puttgarden (sog. Vogelfluglinie), sondern über die Brücke über den Großen Belt.
Wie kann ich mir in einer für das dänische Zugpersonal verständlichen und von diesem akzeptierten Weise in Deutschland bestätigen lassen, dass ich wegen der Bauarbeiten notfalls den abweichenden Weg über die Große Belt Brücke nehmen darf.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wenn Sie den SEV-Bus nicht schaffen, bleibt nur die spätere Verbindung zu nehmen. Ich empfehle Ihnen daher, das Ticket in einem DB Reisezentrum (zum Beispiel in Hamburg) auf die neue Verbindung umschreiben zu lassen. Dies sollte kein Problem sein. /tr