Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ticketverkauf im Zug?

Hallo,
hatte am wochenende eine Fahrt im Saarland unternommen. Leider war allerdings der Fahrkartenschalter schon geschlossen und ich hatte nur einen 20-Euro Schein, der Automat akzeptierte aber nur bis 10-Euro-Stückerlung. Eine sonstige Wechselmöglichkeit hatte ich auch nicht.
Also beschloss ich einzusteigen und den Schaffner zu informieren und bei ihm nachzulösen. Ich bin während der Fahrt auf ihn zu und sagte. daß ich nachlösen wolle, woraufhin er mich des Schwarzfahrens bezichtigte und mir einen erhöhten Fahrpreis von 60 Euro sowie 3,10 Euro für die Weiterfahrt berechnete.
Mein Fehler war sicher, ohne Fahrkarte einzusteigen, aber ich sehe ständig Fahrgäste, die im Zug zu den normalen Preisen nachlösen, ohne daß sie auf den Schaffner selbst zugegangen sind. Irgendwie kommt mir das doch komisch vor......

Hinkelbein
Hinkelbein

Hinkelbein

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Moko
Moko

Moko

Ebene
1
452 / 750
Punkte

Generell kann man in den Fernverkehrszügen der DB Tickets im Zug mit Aufpreis (afaik 12,50€) erwerben. Bei Nahverkehrszügen db DB ist dies in der Regel nicht so. Sollte beispielsweise der Automat kaputt sein, so darf man einsteigen, wenn man sich unverzüglich zum Schaffner begibt, um nachzulösen.
In Ihrem Fall liegt aber keine Fehlfunktion o.ä. vor, da sind Sie dann auf einen sehr kulanten Schaffner angewiesen.
Warum haben Sie nicht:

  • ...mit Karte bezahlt? Alle DB Automaten akzeptieren girocard, soweit ich weiß mitlerweile auch Kreditkarten im Nahverkehr
  • ...ggf. andere Reisende gefragt, ob Sie Geld wechseln können?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Hinkelbein,

im Nahverkehr verkehrt die DB im Auftrag der Bestellerorganisation (Verbund/Länder) und diese legt unter anderem auch fest, ob ein Fahrkartenverkauf im Zug möglich ist oder nicht. Wenn es nicht möglich ist, kann Ihnen das Zugpersonal auch kein Ticket verkaufen und muss Ihnen eine Fahrpreisnacherhebung ausstellen, wenn sie Sie ohne gültigen Fahrausweis antreffen.

Da ein Automat nicht unendlich viel Wechselgeld aufbewahren kann, ist ein Ticketkauf mit einem 20-Euro-Geldschein erst ab einem Wert von 9,90 Euro möglich. Hier finden Sie Informationen darüber. /ni