Frage beantwortet

Ticket im Sparpreis falsch gebucht. Vertan im Datum. Was tun?

Ich habe für den 15.03.18 das Ticket gebucht, aber brauchte es eig. für den 14.03.18. Nun habe ich es direkt danach umgebucht. Ich ärger mich so über die Erstattugskosten von 19 Euro. Kann man da noch irgendwas machen?

Kaddasoundso
Kaddasoundso

Kaddasoundso

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie selbst schon umgebucht haben und die Stornokosten angefallen sind, kann man nichts mehr machen. Sie håtten vorher beim Onlineservice anrufen können. Dann wäre evtl. eine Umbuchung ohne Stornokosten drin gewesen. Nachtråglich geht das aber nicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie selbst schon umgebucht haben und die Stornokosten angefallen sind, kann man nichts mehr machen. Sie håtten vorher beim Onlineservice anrufen können. Dann wäre evtl. eine Umbuchung ohne Stornokosten drin gewesen. Nachtråglich geht das aber nicht.

Ich würde in diesem Fall beim DB-Kundendialog (kundendialog@bahn.de) um Kulanz bitten. Vielleicht bekommen Sie wenigstens einen Gutschein über die 19 Euro, den Sie dann für eine nächste Buchung verwenden können - darum würde ich freundlich bitten und hatte damit auch schon Erfolg. Viel Glück!