Frage beantwortet

Warum wird BC100 nicht flächendeckend im gesamten deutschen ÖPNV anerkannt?

Es ist für mich nicht so attraktiv, dass die Bahncard100 derzeit nur für den ÖPNV von größeren Städten gültig ist. Ich wohne auf dem Land. Der nächste Bahnhof ist für mich nur mit einem extra zu bezahlenden Busticket erreichbar. Gibt es Bestrebungen, den Geltungsbereich der BC100 für den ÖPNV auch auf ländliche Regionen auszuweiten?

Juniper
Juniper

Juniper

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
3
4005 / 5000
Punkte

Hallo Juniper, die Bahn versucht die Angebote auch in Bezug auf die City Tickets (bei BC100 inklusive) ständig zu erweitern.
Dies hängt nicht zuletzt auch von der Bereitschaft der Verkehrsverbünde ab.

https://www.bahn.de/p/view/bahncard/vorteile/cityticket.s...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
3
4005 / 5000
Punkte

Hallo Juniper, die Bahn versucht die Angebote auch in Bezug auf die City Tickets (bei BC100 inklusive) ständig zu erweitern.
Dies hängt nicht zuletzt auch von der Bereitschaft der Verkehrsverbünde ab.

https://www.bahn.de/p/view/bahncard/vorteile/cityticket.s...

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Antwort geht wohl am Thema (Gültigkeit auf dem LAND, nicht in der Groß-Stadt mit City-Ticket!) vorbei:

Positives Beispiel: VBB: Praktisch flächendeckende Gültigkeit IN LANDBUSSEN, bei der BVG im Tarifgebiet Berlin unklar

(sonst fällt mir eigentlich kein Verkehrsverbund als positives Beispiel ein....)

Negative Beispiele:

MVV: Gilt in Ring 1 bis 4 - NICHT in Ring 5 -16 - alo NICHT zum TU-Standort Garching (nur per U-Bahn/Bus erreichbar), NICHT Freising,.....

VRR und VRS: Gilt nur in Großstädten - alo NICHT in Dinslaken (Straßenbahnnetz DU), Hattingen (Straßenbahnnetz BO), Meerbusch (U76 D-KR), Ratingen... / Hürth , also nicht auf den Stecken derehemaligen Köln-Bonner-Eisenbahn...

VRN: Glit nur in Großstädten, also nicht auf den alten Strecken der Oberrheinischen Eisenbahn

Viele NE-Bahnen: z.B. Zugspitzbahn GAP - Grainau

Besonders ärgerlich: Der Premium-Kunde muß extra zahlen - aber Ländertickets usw. gelten meistens..

Ich sehe keinerlei Verbesserungen auf dem LAND in den letzten Jahren, lediglich die eine oder andere Stadt kam zum mickrigen City-Ticket Flicknteppich dazu...

Juniper
Juniper

Juniper

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hmmm... Mein lokaler Verkehrsverbund, der KVV, hat 2 Städte, Karlsruhe und Baden-Baden, in denen die BC100 gilt. In den ländlichen Zonen des KVV dagegen gilt sie nicht. Kann ich damit rechnen, dass demnächst auch der Landkreis Rastatt dazu gehört bzw mit der BC100 dort ohne Zusatzkosten der ÖPNV genutzt werden kann?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Juniper, nein, von sowas kann man grundsätzlich nicht ausgehen. Schließlich haben wir dies nicht alleine zu entscheiden, wie es auch schon maverick1411 sagte. /no

Juniper
Juniper

Juniper

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Das Beispiel KVV zeigt ja, dass die Anerkennung der BC100 selektiv und partiell für einzelne Teilzonen geregelt wurde. Die flächendeckende generelle Gültigkeit der BC100 im gesamten Verbundbereich des KVV zu erreichen scheint mir nicht unmöglich... Vorausgesetzt, der Wille seitens der Bahn ist vorhanden!

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die flächendeckende generelle Gültigkeit der BC100 im gesamten Verbundbereich des KVV zu erreichen scheint mir nicht unmöglich... Vorausgesetzt, der Wille seitens der Bahn ist vorhanden!"

Wenn man die Bahncard100 sogar nicht in allen Konzerneigenen Bussen anerkennt?

Ich sehe in den letzten Jahren keine großen Fortschritte mehr und glaube daher auch nicht an den Willen, das zu ändern...