Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum erhalte ich auf eine Auslandsreise für andere Personen keine bahn.bonus Punkte?

Guten Abend DB-Team,

da ich beruflich sehr viel mit der Bahn unterwegs und recht zufrieden bin, überzeuge ich hin und wieder auch Dritte, die Angebote der Bahn zu reisen. Beim Finden passender Angebote und bei der Buchung bin ich meist behilflich.

Wenn ich mit meinem Account auf http://www.bahn.de Inlandstickets für andere Personen buche, funktioniert die bahn.bonus Gutschrift reibungslos. Wenn ich Auslandstickets kaufe, klappt das nur am Automaten problemlos. Auf http://www.bahn.de werden mir jedoch keine bahn.bonus Punkte gutgeschrieben. Auch das bahn.bonus Logo unten auf dem Ticket fehlt:
Ein Beispiel finden Sie in meinem Account: Zürich HB - Berlin Ostbahnhof am 16.12.2017.

Da das am Automaten funktioniert, nicht aber auf http://www.bahn.de vermute ich einen Bug auf der Website.

Ich freue mich auf Ihre Antwort. Vielen Dank.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

Guten Abend boyti89,

bahn.bonus Punkte können grundsätzlich nur für die eigene Person gesammelt werden. Sofern Sie keine Sperrung ihres Accounts riskieren möchten, empfehle ich Ihnen in Zukunft nur für eigene Fahrkarten den Sammelprozess zu nutzen.

Gruß, Tino!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Guten Morgen Tino,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Im Buchungsprozess kann ich ganz offiziell auswählen, ob ich "Für mich selbst" oder "Für eine andere Person" buchen möchte. Wenn ich "Für eine andere Person" auswähle, werden die Daten der anderen Person entsprechend abgefragt. Am Ende der Buchung erhalte ich sogar eine Zusammenfassung über die Daten des Reisenden und des Buchenden. In beiden Fällen ist meine bahn.bonus Nummer schon voreingetragen.

Meinst Du, dass das von der Bahn so nicht gewollt ist?

Viele Grüße

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie sollten diese Frage löschen - denn sonst sind Ihre Bonuspunkte bald weg.
Es ist nämlich nach den bahn.bonus-Bedingungen nicht erlaubt, Punkte bei Buchungen für andere Personen zu sammeln. Falls Buchender und Reisender nicht identisch sind, darf nur der Reisende sammeln - Nr. 2.2.1 der bahn.bonus-Bedingungen. (https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/bahncard/bahnbo...)
Die Buschtrommeln vermelden, dass die DB in letzter Zeit etwas stärker prüft, ob die Sammelbedingungen eingehalten werden.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hallo Tino, hallo kabo,

verstanden! Mache ich.

Vielen Dank Euch beiden. :-)

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Am Ende der Buchung erhalte ich sogar eine Zusammenfassung über die Daten des Reisenden und des Buchenden. In beiden Fällen ist meine bahn.bonus Nummer schon voreingetragen.
Meinst Du, dass das von der Bahn so nicht gewollt ist?"
-> Das frage ich mich auch immer, warum das so ist. Aber offziell erlaubt ist es halt nicht.
Aber wie heißt es so schön: Wo die Logik aufhört, fängt die Bahn an ...