Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kontomissbrauch

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gerade auf meinem Kontoauszug eine Abbuchung der Deutschen Bahn über 90,55 € am 21.11.2017 gesehen, die ich nicht getätigt habe (Auftrag Fahrschein XXXXXX und Fahrschein XXXXXX).

Ich möchte hiermit einen Kontomissbrauch melden und bitte Sie um Information, wie Sie solche Fälle aufklären.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

Merle Röckmann

[Editiert durch Redaktion, 26. November 2017, 17.50 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

noemie
noemie

noemie

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kann es sein, dass Sie vorhaben, am 23.12. von Stuttgart nach Münster und am 31.12. von Münster nach Stuttgart zu reisen?

Zumindest erscheinen diese beiden auf Ihren Namen gebuchten Tickets in der Auftragssuche:
https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/start/start.post?s...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo noemie,

falls die Buchungen nicht durch Sie durchgeführt wurden, setzen Sie sich bitte mit den Kollegen vom Online-Service unter der Rufnummer 0180 6 10 11 11 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) in Verbindung. /tr