Diese Frage wartet auf Beantwortung

Reiseabbruch Travelzoo-Bahnticket

Guten Tag,
wollte heute am 24.11.17 mit einem gebuchten "Travelzoo-Bahnticket" von Dresden über Leipzig Hbf nach Nürnberg fahren .
Ankunft in Leipzig Hbf war planmäßig um 12:19 Uhr.
Leider war die Reise in Leipzig Hbf beendet. Grund: Oberleitungsschaden so das keine Züge Richtung Nürnberg fahren konnten. Der Schaden sollte lt. DB-Personal bis gg. 16 Uhr behoben sein.
Hier habe ich die Reise abgebrochen und bin wieder nach Dresden zurück gefahren.
Wie ist hier die Erstattung der "Travelzoo-Bahnticket" incl. Sitzplatzkarten der DB geregelt?
Da ich die Reise in Leipzig abgebrochen habe, ist mein Rückfahrtticket für Sonntag 26.11.17 ebenfalls "Travelzoo-Bahnticket" incl. Sitzplatzkarten der DB ebenfalls betroffen.
Wie ist hier die Erstattung der "Travelzoo-Bahnticket" incl. Sitzplatzkarten der DB geregelt?

Mit freundlichem Gruß
Jette

Jette55
Jette55

Jette55

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Gute Tag Jette55, auch bei dem Travelzoo DB-Ticket gelten die Fahrgastrechte voll­um­fäng­lich: Ab einer zu erwartenden Verspätung am Zielbahnhof von mindestens 60 Minuten kann von der Reise zurückgetreten werden und die Ticketkosten werden erstattet.

Reichen Sie bitte das ausgefüllte Fahrgastrechte-Formular zusammen mit dem Ticket beim Servicecenter Fahrgastrechte ein, um Ihre Ansprüche prüfen zu lassen. Freundliche Grüße /ki