Frage beantwortet

ICE Metropolitan

Ich bin wirklich sehr verärgert: Ich habe eine Fahrt im ICE von München nach Berlin gebucht und dafür eine Menge Geld bezahlt (112,40 EUR, Sparpreis 1. Klasse). Jetzt sitze ich in einer Art InterRegio, der weder WLAN noch einen richtigen Speisewagen hat und zudem noch an jedem zweiten Dorf hält. Da es auch an keiner der Einstiegstüren ein Schild oder eine Beschriftung gab, habe ich anfangs den Schaffner gefragt ob ich im richtigen Zug sei. Dieser erklärte mir, dass dies ein "ICE Metropolitan" sei und dieser deshalb anders ausgestattet sei. Darauf ging ich die aktuellen Beförderungsbedingungen der Bahn durch, dort sind unter der Produktgruppe "ICE" der "ICE" und der "ICE Sprinter" aufgeführt, ein "ICE Metropolitan" ist nicht genannt. Durch meinen Fahrkartenkauf habe ich einen Beförderungsvertrag mit der Bahn über eine Fahrt in einem ICE geschlossen und möchte deshalb eine Entschädigung für den verminderten Leistungsumfang. An wen wende ich mich?

Tibi
Tibi

Tibi

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
2
1168 / 2000
Punkte

Handelt es sich um den ICE 1002? Der fährt planmäßig mit einer der Metropolitan-Garnituren.

Die Geschichte und der heutige Einsatz dieser Züge sind hier ausführlich beschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Metropolitan

In der Reiseauskunft wird für diesen Zug auch kein Bordrestaurant angegeben, dafür steht dort der Hinweis "Kein WLAN in diesem Zug verfügbar", und die Zwischenhalte werden auch angezeigt. Kurz: Sie haben bekommen, was Sie gebucht haben, für eine Entschädigung sehe ich keine Grundlage.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Tibi,

der ehemalige Metropolitan Zug reiht sich zwischen dem IC und ICE ein. Viele Fahrgästen schätzen diesen Zug aufgrund des Interieurs. Aber dies ist bekanntlich Geschmacksache. Ihn mit einem ehemaligen InterRegio zu vergleichen finde ich mehr als weit hergeholt. Aufgrund der aktuellen Fahrzeugengpässe wurde diese Lösung ins Leben gerufen da man Ihnen sonst diese Verbindung nicht hätte anbieten können. Und nur weil es ein ehemaliger Metropolitan Zug ist hält er nicht öfters als ein herkömmlicher ICE. Die entsprechenden Zwischenhalte erhalten Sie online unter http://www.bahn.de oder im ausliegenden Faltblatt „Ihr Reiseplan“. Ihr Beförderungsvertrag wurde somit erfüllt da der Metropolitan in der Produktklasse A also als ICE verkehrt. WLAN ist zudem ein zusätzliches Merkmal. Jedoch nicht ausschlaggebend für die Fahrt.

Gruß, Tino!

Wofür eine Entschädigung, Sie haben bekommen was Sie gebucht haben, nämlich eine Beförderung im ICE von A nach B. Die Bezeichnung Metropolitan ist nur die frühere Bezeichnung für diesen Zug als er noch als "Luxuszug" zwischen Hamburg und Köln verkehrte.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Vollständigkeit halber:
es handelt sich um diese Züge:
https://de.wikipedia.org/wiki/Metropolitan

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
2
1168 / 2000
Punkte

Handelt es sich um den ICE 1002? Der fährt planmäßig mit einer der Metropolitan-Garnituren.

Die Geschichte und der heutige Einsatz dieser Züge sind hier ausführlich beschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Metropolitan

In der Reiseauskunft wird für diesen Zug auch kein Bordrestaurant angegeben, dafür steht dort der Hinweis "Kein WLAN in diesem Zug verfügbar", und die Zwischenhalte werden auch angezeigt. Kurz: Sie haben bekommen, was Sie gebucht haben, für eine Entschädigung sehe ich keine Grundlage.

Tibi
Tibi

Tibi

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo Rolf,
danke für Ihre Antwort. Sie haben Recht, im "Kleingedruckten" sind die Punkte fehlendes WLAN und Bordrestaurant aufgeführt. Trotzdem fände ich es ehrlicher von der Bahn, diesen Zug IC zu nennen. Als jemand der wirklich viel im Fernverkehr reist, verbinde ich mit der Bezeichnung ICE eine bestimmte Ausstattung. Auf der Strecke hätte es auch eine zeitlich passende IC Verbindung gegeben, ich hatte aber bewusst den (teureren) ICE wegen der besagten Punkte gebucht.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Trotzdem fände ich es ehrlicher von der Bahn, diesen Zug IC zu nennen. "

Das war früherauch der Fal, z.B.:

https://de.wikipedia.org/wiki/Metropolitan#Einsatz_vom_28...

Der Sitzkomfort ist m.E. aber besser als ab ICE3 und später...