Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann man ein großes Tier-Transportbox im Zug mitnehmen?

Guten Tag. Wir werden zusammen mit unserem Hund reisen. Wir kaufen eine Fahrkarte für das Hund (und haben schon die Maulkorb- und Leinenpflicht berücksichtigt). Wegen einer Flugreise haben wir unser Transportbox dabei (102x72x76). Gibt es Platz im Zug für das Box? (IC 2092/2060 und ICE 377/605)

SofiaKo
SofiaKo

SofiaKo

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

AndiN
AndiN

AndiN

Ebene
1
159 / 750
Punkte

Die Beförderungsbedingungen gestatten grundsätzlich die Mitnahme eines Stücks Traglast pro Reisendem. "Traglasten sind Gegenstände, die – ohne Handgepäck zu sein – von EINER Person getragen werden können." Wichtig ist auch, es ist die Rede von "einer Person", nicht von "dem Fahrgast" o.ä. Das bedeutet, dass der Gegenstand prinzipiell von einer (durchschnittlichen) Person getragen werden können muss. Ein 2,20 m großer Bodybuilder, der eine 100-kg-Waschmaschine locker unterm Arm trägt, darf diese dann trotzdem nicht als Traglast im Zug mitnehmen.

Weiterhin muss Platz für die Box sein. Es darf niemand behindert oder sogar gefährdet (Fluchtwege, Notausstiege) werden. Ins Gepäckfach passt sie mit Sicherheit nicht. Da die Bahn zahlreiche Varianten von ICE-Fahrzeugen einsetzt, oft kurzfristig erst das genaue Fahrzeug feststeht, besteht das Risiko, dass kein Platz ist. Und auch wenn prinzipiell Platz wäre, kann das Zugpersonal die Mitfahrt mit der Traglast verweigern, wenn der Zug gut gefüllt ist. Kinderwagen/Rollstühle etc. haben natürlich Vorrang.

Eine Zusicherung, dass die Box mitgenommen werden kann, kann und wird dir niemand geben können.

Ich empfehle dringend, für die Anreise zum Flughafen ein anderes Verkehrsmittel zu wählen. z.B. einen Fernbus, hier kann man oft Sperrgepäck vorab anmelden. Oder am besten einen PKW, ggf. einen Mietwagen. Ohne dass ich jetzt Werbung gegen die Bahn machen will, aber ein Mietwagen ist in der Regel bei der Reise einer Familie, auch noch mit Hund, sogar wesentlich preisgünstiger als die Bahn.