Diese Frage wartet auf Beantwortung

Mein Zug ist entfallen, wer erstattet mir mein Geld?

Mein Zug von Münster HBF nach Bremen ist heute entfallen. Sparpreis Einfache Fahrt, Klasse 2, 1 Erwachsener, mit 1 BC25
Münster(Westf.) + City --> Bremen + City, mit IC/EC, (Spar4023)
Über: MS-HBF 8:57 IC2212
17,90 Euro
Auftragsnummer XXXXXXX

[Editiert durch Redaktion, 20. November 2017, 21.14 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

dkjjgfhjhfdghgthjuzf
dkjjgfhjhfdghgthjuzf

dkjjgfhjhfdghgthjuzf

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend dkjjgfhjhfdghgthjuzf,

besagter Zug hatte lediglich eine Verspätung. Entfallen ist er aber zwischen Münster (Westf.) Hbf und Bremen Hbf nicht.

Gruß, Tino!

Hallo dkjjgfhjhfdghgthjuzf ,

wie Tino Groß hier schon schrieb, ist der Zug auf dem Abschnitt Koblenz - Essen ausgefallen und startete heute aufgrund einer technischen Störung in Dortmund. In Münster fuhr der Zug mit einer Verspätung von 58 Minuten um 9.55 Uhr ab und kam mit +60 Minuten um 11.14 Uhr in Bremen an. Haben Sie die Fahrt nicht angetreten? /tr

dkjjgfhjhfdghgthjuzf
dkjjgfhjhfdghgthjuzf

dkjjgfhjhfdghgthjuzf

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Die Anzeigetafel zeigte erst 10 Minuten Verspätung, dann irgendwann 40 Minuten und dann stand dran, dass der Zug entfällt. Daraufhin habe ich meinen Termin in Bremen abgesagt und bin die Zugfahrt garnicht erst angetreten. Wie kann es sein, dass die Anzeigetafel solche Informationen anzeigt und der Zug dann am Ende doch fährt? Ist ja wohl ein schlechter Scherz!

Das ist rückwirkend schwer nachzuvollziehen. Jedoch gelten bei Ihnen trotzdem die Fahrgastrechte. Da Sie die Fahrt nicht angetreten haben und die Verspätung höher als 60 Minuten am Zielbahnhof betrug, kann man von der Fahrt zurücktreten. Sie füllen dann bitte das Fahrgastrechte-Formular aus und reichen dies zusammen mit Ihrem Ticket ein. /no

dkjjgfhjhfdghgthjuzf
dkjjgfhjhfdghgthjuzf

dkjjgfhjhfdghgthjuzf

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Aha, ok. Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Was sind das denn immer für technische Störungen und was wird dagegen getan? Das geht ja jetzt schon seit Jahren so und ich habe das Gefühl jeder zweite Zug ist von einer technischen Störung/Oberleitungsstörung betroffen? Wir sind doch ein fortschrittliches Land und es ist genug Geld vorhanden, dann sollte so ein Riesenkonzern doch auch zuverlässige Arbeit leisten können.

Die Details zur Störung haben wir nicht. Jedoch ist es so, dass eine technische Störung nicht komplett vermieden werden kann. Man muss halt bedenken, wie lange die Züge im Einsatz sind und trotz Wartung kann es zu einem Defekt kommen. Dies kennt man privat ja auch. Zum Beispiel wenn nach einigen Jahren der Rechner nicht mehr geht oder bei einem Auto kann auch schnell mal ein Defekt auftreten. Und dies passiert auch dann, wenn das Auto gerade zur Inspektion war. /no