Frage beantwortet

Onlinebuchung Hin und Rück. Hinfahrt storniert/Datum geändert. Kein neues Ticket erhalten. Gilt das Alte trotzdem noch?

Ich habe am19.11.17 online ein Ticket (Hin- Rückreise) gebucht und 2 Online-Tickets erhalten.
Hinreise: Drs.- Frankf.am 2.Jan.18 Sparpreis (Einfache Fahrt).
Rückreise: Frankf. - Drs.am 1.Febr. 18 (Einfache Fahrt) Sparpreis Aktion.
Bezahlt habe ich den kompletten Auftrag per Überweisung.

Kurz danach bemerkte ich, dass das Hinreisedatum falsch von mir gewählt wurde.
Ich habe über "Stornierung/Korrektur" die Hinreise auf den 1.Jan.18 geändert.

Die Auftragsänderung erfolgte mit 0,0€ , da es vermutlich der gleiche Preis war.
Leider habe ich kein neues Online-Ticket zu der neuen Auftragsnummer per E-Mail erhalten oder im Portal gefunden.
Beide Aufträge stehen jetzt in meinem DB-Account in meiner Auftragsübersicht (der alte Auftrag mit stornierter Hinfahrt, aber unveränderter (korrekter) Rückfahrt und der
neue Auftrag mit dem neuen Hinreisedatum) drin.

1.)Gilt das alte Ticket (welches die alte Auftragsnummer und das falsche Datum aufgedruckt hat, mit Barcode) trotzdem noch ?

2.)Ist das separate Rückreiseticket des "alten Auftrages" unversehrt gültig geblieben?
Danke!
M.f.G.

Klerke
Klerke

Klerke

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie sollten das umgehend telefonisch mit dem Online-Service klären: 0180 6 10 11 11
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Der Online-Service beantwortet rund um die Uhr Ihre Fragen zur Fahrkartenbuchung auf bahn.de

Vorab sollten Sie noch Folgendes wissen bzw. abklären:

Haben Sie die Hin- und Rückreise ursprünglich in 1 Vorgang gebucht?
Es ist nämlich so, daß der "normale" Sparpreis vor dem 1. Geltungstag gegen 19 Euro Gebühr stornierbar ist, der Sparpreis-Aktion jedoch nicht. Das würde erklären, weshalb die ursprünglich gebuchte Hinfahrt zum Sparpreis nun mit dem Storno-Vermerk erscheint und die Rückfahrt zum Sparpreis-Aktion noch besteht.

Weshalb die Änderung ohne Gebühr durchgeführt wurde, erschließt sich mir nicht. Eventuell könnte es sein, daß der ursprünglich für die falsche Hinfahrt bezahlte Preis abzüglich der Stornogebühr exakt den Preis für die neu und günstiger gebuchte Hinfahrt deckt und die Rechnung somit auf 0 € aufgeht.

Bezüglich der geänderten Hinfahrt schreiben Sie einerseits, keine Email erhalten und auch im Portal nichts gefunden zu haben. Andererseits aber, daß der neue Auftrag mit neuem Hinreisedatum in Ihrem Account steht. Dort müssten Sie das Ticket eigentlich ja aufrufen und ausdrucken können - oder nicht? Wenn ja, würden Ihnen Hin- und Rückfahrt ja wieder komplett vorliegen. Wenn nein, wird das wohl wirklich nur der Online-Service für Sie klären können.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie sollten das umgehend telefonisch mit dem Online-Service klären: 0180 6 10 11 11
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Der Online-Service beantwortet rund um die Uhr Ihre Fragen zur Fahrkartenbuchung auf bahn.de

Vorab sollten Sie noch Folgendes wissen bzw. abklären:

Haben Sie die Hin- und Rückreise ursprünglich in 1 Vorgang gebucht?
Es ist nämlich so, daß der "normale" Sparpreis vor dem 1. Geltungstag gegen 19 Euro Gebühr stornierbar ist, der Sparpreis-Aktion jedoch nicht. Das würde erklären, weshalb die ursprünglich gebuchte Hinfahrt zum Sparpreis nun mit dem Storno-Vermerk erscheint und die Rückfahrt zum Sparpreis-Aktion noch besteht.

Weshalb die Änderung ohne Gebühr durchgeführt wurde, erschließt sich mir nicht. Eventuell könnte es sein, daß der ursprünglich für die falsche Hinfahrt bezahlte Preis abzüglich der Stornogebühr exakt den Preis für die neu und günstiger gebuchte Hinfahrt deckt und die Rechnung somit auf 0 € aufgeht.

Bezüglich der geänderten Hinfahrt schreiben Sie einerseits, keine Email erhalten und auch im Portal nichts gefunden zu haben. Andererseits aber, daß der neue Auftrag mit neuem Hinreisedatum in Ihrem Account steht. Dort müssten Sie das Ticket eigentlich ja aufrufen und ausdrucken können - oder nicht? Wenn ja, würden Ihnen Hin- und Rückfahrt ja wieder komplett vorliegen. Wenn nein, wird das wohl wirklich nur der Online-Service für Sie klären können.