Diese Frage wartet auf Beantwortung

Züge der gewählten Produktklasse: Welche Züge auf der Strecke MUC-KOE entsprechen der Klasse des ICE 1522?

Ich plane einen mehrstündigen Zwischenstopp in Nürnberg - auf meiner Fahrt von München nach Köln. Da der ICE 1522 jedoch nur einmal täglich fährt, frage ich mich, welche anderen Züge der Klasse entsprechen und somit zur Weiterfahrt mit dem Flexticket möglich sind.

JuliaM
JuliaM

JuliaM

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Wenn Sie ein ICE-Flexpreis-Ticket von München nach Köln gebucht haben, dürfen Sie damit in Nürnberg unterbrechen und am gleichen oder nächsten Tag mit jedem ICE, IC, EC oder auch Nahverkehrs-/Regionalzug die Reise fortsetzen. Welche/n Weg/e Sie dabei nehmen dürfen, geht aus dem Wegetext (Angaben unter "VIA") auf dem Ticket hervor. Auf jeden Fall dürfen Sie den gleichen Weg wie der von Ihnen gebuchte ICE 1522 nehmen. Wie dieser fährt, erfahren Sie, wenn Sie in der Reiseauskunft auf die Zugnummer klicken. Tipp: Sie können auch Ihre Reservierung ohne zusätzliche Kosten mit Unterbrechung buchen, wenn Sie beide Züge in einem Vorgang reservieren.

Sie können übrigens auch in Verbindung mit einem Sparpreis-Ticket die Fahrt unterbrechen, müssen sich allerdings auch für die Weiterreise auf eine bestimmte Verbindung festlegen. Geben Sie dazu unter "weitere Optionen" Nürnberg als Zwischenhalt und dazu die gewünschte Aufenthaltsdauer ein. Mit dem Sparpreis müssen Sie Ihren Zielbahnhof allerdings bereits am nächsten Tag spätestens 10 Uhr erreicht haben, mit dem Flexpreis haben Sie dagegen noch über den zweiten Tag hinaus bis 3 Uhr früh des dritten Tags Zeit.

Kurz noch zur Erläuterung der Produktklassen. Es gibt derer drei:
A: ICE (dazu zählen innerdeutsch auch TGV, RJ und ECE);
B: IC/EC (dazu zählen auch D und EN) und letztlich
C: NV (= Nahverkehrs-/Regionalzüge wie IRE, RE, RB, S sowie die meisten NV-Züge Dritter, also solche, die nicht von der DB betrieben werden).

Eine höhere Produktklasse schließt die niedrigere(n) mit ein. Sollten Sie mit einem Fahrschein für eine niedrigere Produktklasse eine höherwertige nutzen, muß der entsprechende Aufpreis spätestens im Zug nachgelöst werden. Da Sie ja aber einen ICE-Flexpreis haben, sind Sie diesbezüglich außer Gefahr.

Ich hoffe, Ihre Frage damit ausreichend beantwortet zu haben. Falls nicht, einfach nochmals melden. Ansonsten: Gute Reise!

Guten Morgen JuliaM,

weniger ist bekanntlich mehr. Sie dürfen Ihre Fahrt über Mainz, Koblenz und Bonn fortsetzen. Sofern Sie die ICE‘s über die Schnellfahrstrecke (Lumburg Süd, Montabaur, Siegburg/Bonn) nutzen, zahlen Sie einen Umwegfahrschein und ggf. den Bordzuschlag in Höhe von 12,50 € sofern Sie den Fahrschein im Zug lösen.

P.S. Jede Zugnummer fährt bekanntlich nur 1x täglich.

Gruß, Tino!