Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen Ursel,

das Bayern-Ticket gilt zur Gruppe der Länder-Tickets und gilt somit nur in den Zügen des Regionalverkehrs (IRE, RE, RB, SE, S-Bahn). Für ihre Fahrt wählen Sie bitte in der Übersicht der Verkehrsmittel die Züge des Fernverkehrs (ICE, IC, EC) ab oder klicken auf die Schaltfläche „nur Nahverkehr“.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen Ursel,

das Bayern-Ticket gilt zur Gruppe der Länder-Tickets und gilt somit nur in den Zügen des Regionalverkehrs (IRE, RE, RB, SE, S-Bahn). Für ihre Fahrt wählen Sie bitte in der Übersicht der Verkehrsmittel die Züge des Fernverkehrs (ICE, IC, EC) ab oder klicken auf die Schaltfläche „nur Nahverkehr“.

Gruß, Tino!

AHO
AHO

AHO

Ebene
1
441 / 750
Punkte

Das ist nicht komplett richtig @Tino Groß !

In Bayern gibt es mehrere Fernzüge, die Sie auch mit Bayern-Ticket benutzen dürfen.
Das ist aber tatsächlich die Minderheit.

Es gibt z.B. einen IC von Hamburg über Freilassing nach Berchtesgarden.
Zwischen Freilassing und Berchtesgarden dürfen Sie diesen IC/RE benutzen.
Ebenso gibt es rund um Oberstdorf Richtung Ulm/Augsburg für manche IC, die Sie mit Bayern-Ticket benutzen dürfen.
Auf den betroffenen Abschnitten verkehrt der Zug offiziell als RE, jedoch werden Sie, auf den Zugzielanzeigern (besonders am Zug) nur IC finden.

Sollte Ihre Verbindung, Ursel, über solche Regionen führen, dann wundern Sie sich bitte nicht, dass dort ein IC steht und der auf Ihrem Fahrplan steht.

Hallo AHO, woher haben Sie die Info über die Freigabe der Fernverkehrszüge für Fahrkarten der Produktklasse C? Für die von Ihnen genannten Strecken finde ich lediglich eine Freigabe für Schwerbehinderte mit Ausweis und gültiger Wertmarke. /ki

AHO
AHO

AHO

Ebene
1
441 / 750
Punkte

@DB,
Die betreffenden Züge wechseln die Produktklasse vollständig.
Manche RB-Züge verkehren ausschließlich mit IC-Fahrzeugen.

Als Beispiel: IC/RE 2083 ist ab Freilassing ein RE und auch für PK C freigegeben, ohne Ausnahme.
Die RB von Berchtesgarden nach Freilassing ist der IC, der in die Abstellung nach Freilassing fährt, um am Folgetag als RB nach Berchtesgarden zu fahren und als RE zurück bis Freilassing.
Das können Sie z.B. auch in der Zuglaufinformation der Züge nachvollziehen.

Gut, bei dem Flügelzugteil nach Oberstdorf ging ich davon aus, dass es ebenso ist, wie früher, da sich beim Zugteil nach Berchtesgarden nichts änderte,
aber das ist nicht mehr der Fall.
Dementsprechend muss ich das korrigieren, dass manche IC´s um Oberstdorf als RE verkehren.

Früher war ebenfalls das Zugpaar 2012/2013 zwischen Ulm und Oberstdort ein RE.

Da hatte ich teilweise noch veraltete Angaben, sorry hierfür.

Hallo AHO,

damit ist aber kein IC freigegeben, sondern der Zug fährt hier als Zug des Nahverkehrs weiter. Damit können Sie dann natürlich auch das Bayern-Ticket nutzen. /tr

AHO
AHO

AHO

Ebene
1
441 / 750
Punkte

@DB;

Ich habe von Anfang an nichts anderes gesagt und möchte mich an dieser Stelle nur sehr ungern zitieren:
"Auf den betroffenen Abschnitten verkehrt der Zug offiziell als RE, jedoch werden Sie, auf den Zugzielanzeigern (besonders am Zug) nur IC finden.".

Faktisch ist und bleibt es aber im Gesamten ein IC-Zug.