Diese Frage wartet auf Beantwortung

stornierungs Entgelt?

meine Tochter sollte den 6.10. von Hannover nach Berlin fahren.... die Züge waren gestrichen weil es ein sturm gab. Mann konnte das Ticket deshalb kostenfrei stornieren...jetzt hat der DB trotzdem 19 euro Stornierungsentgelt angezogen.....Wieso ist das?

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine eigenständige Online-Stornierung über die Standard-Storno-Funktion ist immer mit den "normalen" Stornokosten verbunden.

Für die angebotene kostenlose Stornierung hätten Sie
-- das spezielle Stornoformular für "Sturm-Betroffene" verwenden müssen,
-- sich an einen Fahrkartenschalter wenden müssen, oder
-- das Ticket per Post über das Servicecenter Fahrgastrechte zur Erstattung einreichen müssen

Guten Morgen saris,

Sie haben natürlich die Möglichkeit die Kollegen vom Online-Service zu kontaktieren. Es besteht jedoch im Nachgang kein Anspruch mehr auf die Erstattung der Stornierungsgebühren. Hier müssen Sie auf Kulanz hoffen.

0180 6 10 11 11
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

Gruß, Tino!

Wie kabo schon geschrieben hat, werden Tickets bei eigenständiger Stornierung zu den allgemeinen Angebotsbedingungen storniert. Fragen Sie bitte beim Online-Service nach, ob die Kosten erstattet werden. Die E-Mail-Adresse lautet fahrkartenservice@bahn.de.

Zu Ihrer 2. Frage: Sofern Ihre Tochter ein Ticket zum Flexpreis gebucht hat, ist die Stornierung vor dem 1. Geltungstag kostenfrei, ab dem 1. Gletungstag werden 19 Euro Bearbeitungsgebühr erhoben. Beim Sparpreis fällt die Gebühr generell an, Storno ist ab dem 1. Geltungstag nicht mehr möglich. Wenn es sich um ein Online- oder Handy-Ticket handelt, kann die Stornierung über das Kundenkonto bzw. über die Auftragssuche erfolgen. /ki