Frage beantwortet

Darf ich, wenn ich nicht rechtzeitig am Zielort ankommen kann, ein Taxi für einen Teil der Strecke nehmen?

Seit mehreren Wochen gibt es viele Ausfälle auf der Strecke Itzehoe-Hamburg, morgens fährt dort lediglich Schienenersatzverkehr auf einem Teil der Strecke. Meine gebuchte Fahrt startet um 5 Uhr morgens, damit ich mittags pünktlich in Aachen bin. Mit dem Ersatzverkehr habe ich aber keine Möglichkeit, bis 6 Uhr in Hamburg zu sein, selbst wenn ich früher losfahre. Bezahlt die Bahn mir in diesem Fall Fahrtkosten, wenn mich Freunde fahren (immerhin >70min Fahrtzeit mit dem Auto) oder darf ich mir evtl ein Taxi nehmen? Alternative Verbingungsmöglichkeiten wären mir nicht bekannt...

frost
frost

frost

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo frost,

Taxikosten werden nur dann übernommen wenn die zu erwartende Verspätung am Zielbahnhof mindestens 60 min. beträgt. Darüber hinaus muss die planmäßige Ankunft des Zuges zwischen 0:00 und 5:00 Uhr liegen oder es muss die letzte Verbindung des Tages gewesen sein. Da die Bedingungen hierfür nicht erfüllt sind bleiben Sie auf den Taxikosten leider sitzen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo frost,

Taxikosten werden nur dann übernommen wenn die zu erwartende Verspätung am Zielbahnhof mindestens 60 min. beträgt. Darüber hinaus muss die planmäßige Ankunft des Zuges zwischen 0:00 und 5:00 Uhr liegen oder es muss die letzte Verbindung des Tages gewesen sein. Da die Bedingungen hierfür nicht erfüllt sind bleiben Sie auf den Taxikosten leider sitzen.

Gruß, Tino!