Frage beantwortet

Warum sehe ich überhaupt keine Sparpreise für die Strecke Budapest - Passau, sondern nur den Flexpreis?

Ich möchte am 26. Januar von Budapest nach Passau fahren, bekomme aber keine Sparpreise angezeigt und kann für die Strecke auch keine Sparpreise im Finder finden? Woran liegt das? Im Sommer und zu Weihnachten habe ich auch Sparpreise buchen können?

MaiKo
MaiKo

MaiKo

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das liegt wohl daran, dass die Strecke (tariflich gesehen) komplett im Ausland liegt.
Für einen Sparpreis muss mindestens ein Stück der Reise in Deutschland stattfinden. Das Stückchen von Passau bis zur Landesgrenze reicht nicht aus, weil das schon als "österreichisch" zählt.
Versuchen Sie mal, Budapest-Plattling zu buchen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das liegt wohl daran, dass die Strecke (tariflich gesehen) komplett im Ausland liegt.
Für einen Sparpreis muss mindestens ein Stück der Reise in Deutschland stattfinden. Das Stückchen von Passau bis zur Landesgrenze reicht nicht aus, weil das schon als "österreichisch" zählt.
Versuchen Sie mal, Budapest-Plattling zu buchen.

Wenn Sie öfter solche Strecken fahren wollen (in kurzer Zeit), dann ist ggf. auch ein Inter-Rail-Fahrschein für Sie vorteilhaft.
Mit dem dürfen Sie im Ausland fahren, ohne Zugbindung.

Wenn Sie nur einmalig bis Passau wollen, dann buchen Sie im Idealfall bei der ÖBB.

1. Sind die Sparpreise bei der ÖBB oftmals günstiger als die der DB,
2. Müssten Sie, wenn Sie den Fahrschein bis Plattling lösen, den DB-Anteil bezahlen,
den Sie nicht nutzen wollen.
Gerade im Grenzüberschreitendem Verkehr sind die ersten Kilometer nach der Grenze sehr teuer.

Manchmal bekommen Sie über die ÖBB Seite Sparpreise für 29 Euro, bei der Sie z.B. bei der DB bereits 59 Euro zahlen müssten.
Einmal buchte ich von Frankfurt nach Wien bei der ÖBB einen Fahrschein für 69 Euro, der mich bei der DB 99 Euro gekostet hätte.
Allerdings wird bei der ÖBB -auch dem Sparpreis- selbst bei internationalen Verbindungen die Bahn-Card (falls vorhanden) nicht mehr anerkannt! -auch nicht mit Rail-Plus-
Bei der DB entfällt dieser Anteil jedoch ebenso, wie Sie selbst im Buchungsprozess feststellen könnten.
Bei überschreitenden Fahrscheinen werden die Bahn-Card-Rabatte nur noch für den deutschen Anteil angerechnet.