Frage beantwortet

Erstattung Übernachtungskosten?

Guten Tag!
Ich bin Studentin und studiere in Köln. Am 06.11.17 wollte ich nach der Hochschule mit dem Zug RE9 von Köln nach Siegen zurück fahren, wir wurden in Siegburg-Bonn aus dem Zug gebeten, da die nachfolgende Strecke wegen eines verunfallten Menschen in Hennef gesperrt war. In Siegburg-Bonn wurde zwar ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, aber aufgrund der Menschenmassen und nur begrenzten Bussen, habe ich keinen Platz im Bus bekommen. Nach knapp 2 Stunden in der Kälte in Siegburg-Bonn und einem geschlossenen Infopunkt im dortigen Bahnhof, kam KEIN Bus mehr, worauf ich mich entschied, mit der S-Bahn zurück nach Köln zu fahren, um dort zu übernachten, da ich den nächsten morgen wieder um 6:10 Uhr regulär von Siegen nach Köln gefahren wäre. Ich habe mir dort ein Zimmer in einer Pension genommen und möchte nun das Geld dieser Übernachtung zurück erstattet haben, da für mich in keinster Weise ersichtlich und zu erfahren war, wann der Bahnverkehr in Siegburg-Bonn an diesem Abend Richtung Siegen wieder freigegeben wurde.
Es ist schlimm genug, das an diesem Abend ein Mensch ums Leben kam und ich habe auch viel Verständnis dafür, das der Mitarbeiter in Siegburg-Bonn keine detaillierten Informationen hatte. Schlimm finde ich, das der Infopunkt geschlossen wurde,als immer noch hunderte Menschen in Siegburg-Bonn auf Nachricht warteten und niemand mehr vor Ort war. Und wenn ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird, dann doch bitte keine Reisebusse, die NUR Ihre regulären Sitzplätze anbieten dürfen und somit pro Bus nur knapp 50 Menschen Platz hatten. Es waren dort am Bahnhof HUNDERTE Berufspendler, die in der Kälte stehen gelassen wurden. Das empfand ich als sehr schade.
Meine Frage ist nun, wie ich diese Übernachtung erstattet bekomme?

180480
180480

180480

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo 180480,

bitten reichen Sie ihren Fahrschein und die Hotelrechnung über das Fahrgastrechteformular ein. Die Kollegen prüfen den Fall und melden sich dann schriftlich bei Ihnen.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo 180480,

bitten reichen Sie ihren Fahrschein und die Hotelrechnung über das Fahrgastrechteformular ein. Die Kollegen prüfen den Fall und melden sich dann schriftlich bei Ihnen.

Gruß, Tino!

180480
180480

180480

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort. Ein Ticket habe ich nicht, da ich durch das Semesterticket ja keins kaufen muss. Kann ich dann mit diesem Formular "nur" die Rechnung für die Übernachtung einsenden? Und wohin muss ich das ganze schicken?
Vielen Dank!

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bitte reichen Sie zusätzlich eine Kopie des Semestertickets mit ein. Fahrgastrechteformulare erhalten Sie u.a. an der DB Information oder unter fahrgastrechte.info. Dort finden Sie auch einen Freiumschlag mit der aufgedruckten Anschrift.

Gruß, Tino!

180480
180480

180480

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank! :-)