Frage beantwortet

Wegen Zugausfall Umbuchung durchgeführt. Alter Buchungscode: XXXXX. Neuer: XXXXX. Ich habe keine Gutschrift erhalten?

Nach Fahrplanumstellung war der gebuchte Zug nicht mehr vorhanden. Habe daher eine Umbuchung durchgeführt (siehe alter und neuer Buchungscode) Mir wurden weitere 167,60 € plus 19,-- € abgebucht. Ich warte weiterhin auf eine Gutschrift.
Nach Wegfall des fest gebuchten Zuges am 02.12.17 von Würzburg nach Berchtesgaden musste ich eine neue Verbindung buchen. Wieso werden hierfür diese 19,-- € abgebucht? Meine Vater, 82 jahrehätte sehr gerne den ursprünglichen Zug (Direktverbindung) genommen.

[Bearbeitet von DB Bahn am 8.11.2017 um 11:40 Uhr: Auftragsnummern gelöscht]

Megro
Megro

Megro

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Bitte posten Sie NIEMALS persönliche Daten in aller Öffentlichkeit. Der Verbleib Ihres Geldes lässt sich am einfachsten telefonisch unter der Rufnummer 01806/10111 klären. Übrigens ist es nicht notwendig bei einem Zugausfall ein neues Ticket zu kaufen. Fahren Sie einfach mit Ihrem zuvor gebuchten Ticket.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bitte posten Sie NIEMALS persönliche Daten in aller Öffentlichkeit. Der Verbleib Ihres Geldes lässt sich am einfachsten telefonisch unter der Rufnummer 01806/10111 klären. Übrigens ist es nicht notwendig bei einem Zugausfall ein neues Ticket zu kaufen. Fahren Sie einfach mit Ihrem zuvor gebuchten Ticket.

Hallo Megro,

bitte wenden Sie sich bei Anfragen zur Erstattung von Online-Tickets an den Online-Service. Die Rufnummer der Kollegen hat Ihnen Blender28 ja bereits mitgeteilt. In der DB Community, kann Ihnen dazu keiner Auskunft geben. /ni