Diese Frage wartet auf Beantwortung

Darf bei Verspätung des Zuges und daraus resultierendem Verpassen des Anschlusszuges eine andere Verbindung nutzen?

Ich möchte mit dem Zug von Dresden nach Göttingen fahren und müsste dafür in Hannover umsteigen.
Bei dem Sparpreis, den ich gerne buchen möchte, hätte ich nur 10 Minuten Umsteigezeit. Im Falle einer Verspätung des ersten Zuges (IC) würde ich den Anschlusszug (ME) verpassen. Kann ich dann einen anderen, späteren Zug nach Göttingen nehmen, auch wenn es nicht die auf dem Ticket stehende Verbindung ist?
Und wenn ja, wie kann ich belegen, dass mein Zug Verspätung hatte?

Danke im Voraus :)

RennschweinRudi
RennschweinRudi

RennschweinRudi

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Antworten

Die Zugbindung besteht nur für Züge des Fernverkehrs (ICE, IC, EC, RJ, TGV), aber nicht im Nah- und Regionalverkehr (IRE, RE, RB, S sowie NV-Züge Dritter, in Ihrem Fall der ME). Sie können also ab Hannover ohne Weiteres auch die nächste ME-Verbindung zur Weiterfahrt nutzen.

Ganz grundsätzlich gilt: Wenn ein gebuchter Anschlußzug aus Bahnverschulden (z. B. Verspätung) verpasst wird, entfällt die Zugbindung automatisch und Sie dürfen dann auf jeden Fall eine geeignete Ersatzverbindung zu Ihrem Reiseziel wählen. Die Verspätung kann das Zugpersonal online einsehen - diese muss nicht von Ihnen bewiesen werden. Sie können (müssen aber nicht) sich die Zugbindung dennoch im DB-Reisezentrum oder an der DB-Information am Umsteigebahnhof schriftlich aufheben lassen.

Alles über Ihre Fahrgastrechte finden Sie unter diesem Link: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht... - es kann nie schaden, darüber Bescheid zu wissen.

Gute Reise!

RennschweinRudi
RennschweinRudi

RennschweinRudi

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Vielen Dank ThomasDenkel!
Kann ich im Falle des Falles auch mit einem Zug des Fernverkehrs weiterreisen wenn es sich um den letzten ME (oder andere Fahrzeuge im Regionalverkehr) dieses Tages handelt?

buenavista
buenavista

buenavista

Ebene
3
2566 / 5000
Punkte

Da es sich beim einem Sparpreisticket um ein Ticket des Fernverkehrs (FV) handelt, dürfen Sie bein Aschlussverlust an den ME, auch einen Zug des Fernverkehrs, also ICE, IC oder EC benutzen, um an Ihr Ziel zu gelangen. Das gilt nicht nur, wenn es sich um den letzen ME des Tages handelt, sondern generell.